So legt Ihr die SIM-Karte ins OnePlus One ein

Supergeil !5
Das Einlegen der SIM-Karte in das OnePlus One erfordert nur wenige Handgriffe
Das Einlegen der SIM-Karte in das OnePlus One erfordert nur wenige Handgriffe(© 2014 CURVED)

Eine SIM-Karte in das OnePlus One einlegen: Wenn ihr das populäre Smartphone OnePlus One in den Händen haltet, benötigt Ihr eine SIM-Karte, um damit telefonieren oder surfen zu können – denn nur durch die SIM-Karte erhält das Gerät eine Verbindung zum Netz Eures Mobilfunkanbieters. Der Vorgang selbst ist nicht kompliziert; dennoch solltet Ihr einige Dinge wie beispielsweise das richtige Format beachten. Wir erklären Euch detailliert, wie Ihr beim Einlegen der SIM-Karte in das OnePlus One vorgehen müsst.

Richtiges Format beachten

Wenn Ihr vor Oktober 2014 ein OnePlus One gekauft habt, benötigt Ihr eine SIM-Karte im sogenannten Micro-Format. Wenn Ihr eine Nano-SIM-Karte verwenden wollt, braucht Ihr einen Adapter, den Ihr im Fachhandel erwerben könnt. Um eine Mini-SIM-Karte zu verwenden, müsst Ihr diese durch Zurechtschneiden in das richtige Format bringen. Dabei kann Euch eine Schablone helfen, die Ihr aus dem Internet herunterladen könnt. Wenn Ihr Euer OnePlus One ab November 2014 gekauft habt, sollten im Lieferumfang zwei unterschiedliche Halterungen enthalten sein, sodass Ihr ohne Umstände eine Micro- oder eine Nano-SIM-Karte verwenden könnt.

Vorbereitungen treffen

Bevor Ihr mit dem Einlegen der SIM-Karte in das OnePlus One beginnt, solltet Ihr das Smartphone zunächst ausschalten. Anschließend dreht Ihr das Smartphone um, sodass es auf dem Display liegt. An der rechten Seite des Gehäuses befindet sich der SIM-Karten-Schacht, neben dem sich ein kleines Loch befindet. Führt das mitgelieferte Tool in die Öffnung ein, sodass der SIM-Karten-Schacht aus dem Gehäuse herausschnellt. Solltet Ihr das Werkzeug nicht mehr finden, könnt Ihr alternativ auch eine Büroklammer verwenden.

Die SIM-Karte einlegen

Zieht nun die SIM-Karten-Halterung aus dem OnePlus One heraus. Achtet dabei darauf, den Karten-Schlitten nicht zu verdrehen. Legt nun die SIM-Karte so in den Schlitten hinein, dass die goldenen Kontakte nach oben zeigen. Anschließend schiebt Ihr die Halterung wieder in das Gerät hinein. Nun könnt Ihr das OnePlus One wieder einschalten und alle Funktionen des "Flaggschiff-Killers" nutzen.

Zusammenfassung

  • Im OnePlus One könnt ihr wahlweise eine Micro- oder eine Nano-SIM-Karte verwenden
  • Sollte Eure Karte nicht passen, könnt Ihr sie durch Zurechtschneiden oder mit einem Adapter an das richtige Format anpassen
  • Schaltet das Smartphone aus
  • Dreht es so herum, dass Ihr auf die Rückseite guckt
  • Öffnet den Karten-Schacht an der rechten Seite des Gehäuses mit dem Tool oder einer Büroklammer
  • Nehmt die Halterung heraus, ohne diese zu verdrehen
  • Legt die SIM-Karte so hinein, dass die goldenen Kontakte nach oben zeigen
  • Schiebt die Halterung zurück in das Gerät
  • Schaltet das OnePlus One ein
Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben9
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.