So schießt Ihr mit dem HTC One M8 das perfekte Selfie

Das HTC One M8 bietet spezielle Einstellungsmöglichkeiten, um bessere Selfies aufzunehmen
Das HTC One M8 bietet spezielle Einstellungsmöglichkeiten, um bessere Selfies aufzunehmen(© 2014 CURVED)

Hervorragende Selbstporträts mit dem HTC One M8: Das Top-Smartphone von HTC aus dem Jahr 2014 bietet Euch im Gegensatz zum Vorgängermodell eine relativ starke Frontkamera, die Aufnahmen mit einer Auflösung von 5 MP ermöglicht. Zusätzlich könnt Ihr einige Einstellungen in der Kamera-App vornehmen, um optimale Selfies zu erzielen. Hier erfahrt Ihr, was Ihr beim Fotografieren mit der Frontkamera des HTC One M8 beachten solltet.

Porträt-Szene nutzen

Um mit dem HTC One M8 bessere Aufnahmen von Personen zu erhalten, könnt Ihr den sogenannten Porträt-Modus nutzen. In diesem wird beispielsweise die Haut auf dem Bild automatisch etwas geglättet. Öffnet dazu die Kamera-App und wählt zunächst den Modus "Selbstporträt" aus. Tippt dann auf die drei kleinen Quadrate, um in das Einstellungsmenü zu gelangen. Dort tippt Ihr auf den Menüpunkt "Auto" und anschließend auf das Icon, das die Silhouette eines Oberkörpers zeigt, um in den Porträt-Modus zu gelangen. Um das Foto mit der Frontkamera des HTC One M8 aufzunehmen, müsst Ihr nun nur noch auf das Kamera-Icon tippen. Der Porträt-Modus steht Euch übrigens auch beim Fotografieren mit der Hauptkamera zur Verfügung.

Spiegelbild erstellen

Damit Ihr auf dem Foto genau so erscheint, wie Ihr Euch vor dem Fotografieren auf dem Display des HTC One M8 seht, solltet Ihr die Option "Spiegelbild" auswählen. Öffnet dazu die Kamera-App und wählt den Modus "Selbstporträt" aus. Tippt zunächst auf die drei kleinen Quadrate, um in das Einstellungsmenü zu gelangen. Tippt anschließend auf das Zahnrad-Icon und wählt die "Kameraoptionen" aus. Tippt nun auf "Spiegelabbild speichern", damit das Selfie genauso aussieht wie das Vorschaubild auf dem Display.

Hautdarstellung verbessern

Um Eure Haut auf einem Selfie optimal darzustellen, könnt Ihr die Darstellung der Haut beeinflussen und sie innerhalb der App digital glätten. Wechselt dazu in den "Selfie"-Modus, nachdem Ihr die Kamera-App geöffnet habt. Tippt auf die drei kleinen Quadrate, um das Einstellungsmenü der Anwendung zu öffnen. Tippt dann auf das Zahnrad-Icon und wählt anschließend die Option "Haut Verbesserung" aus. Nun könnt Ihr über einen Regler bestimmen, wie hoch der Grad der Hautglättung auf dem Selfie beschaffen sein soll.

Zusammenfassung

  • Nutzt den "Selbstproträt"-Modus, um die Frontkamera des HTC One M8 innerhalb der Kamera-App auszuwählen
  • Dort könnt Ihr über das Icon, das die Silhouette eines Oberkörpers zeigt, den Porträt-Modus einstellen, damit Ihr auf dem Selfie gut ausseht
  • Damit das Selfie genau so aussieht wie die Vorschau auf dem Display, könnt Ihr die Option "Spiegelabbild speichern" auswählen
  • Dank der Einstellung "Haut Verbesserung" könnt Ihr über einen Regler Eure Haut auf dem Foto digital glätten und so Irritationen ausgleichen.

Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten8
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.