WhatsApp: So löscht Ihr Nachrichten auf dem iPhone

WhatsApp-Nachrichten sind nicht für die Ewigkeit: Auch bei dem Messenger-Dienst könnt Ihr einzelne Nachrichten oder ganze Verläufe vom iPhone oder iPad wieder entfernen, wenn Ihr sie nicht archivieren wollt. Das gilt in erster Linie für empfangene Botschaften; denn gesendete Inhalte können nur dann entfernt werden, wenn sie noch nicht auf dem WhatsApp-Server angekommen sind. Wir erklären Euch, wie Ihr am besten beim Löschen von Nachrichten von einem mobilen Apple-Gerät vorgeht.

Einzelne Nachrichten löschen

Wenn Ihr lediglich eine einzelne Nachricht in WhatsApp löschen möchtet, müsst Ihr zunächst den entsprechenden Chat öffnen. Wählt die Nachricht aus, die entfernt werden soll, und haltet Euren Finger darauf. Nun öffnet sich ein Menü, in dem Ihr die Option "Löschen" auswählen könnt. Markiert alle Nachrichten, die Ihr löschen möchtet, und tippt anschließend auf das Mülleimer-Symbol, das sich am unteren rechten Rand des Bildschirms befindet.

Alternativ könnt ihr auf dem iPhone innerhalb eines Chats zunächst auf "Bearbeiten" tippen. Anschließend setzt Ihr neben jeder Nachricht ein Häkchen, die gelöscht werden soll. Um den Vorgang abzuschließen, tippt Ihr auf das Mülleimer-Symbol am unteren Rand des Displays.

Gruppe verlassen und Chat entfernen

Um einen ganzen Chat von Deinem Smartphone oder Tablet zu entfernen, müsst Ihr diesen zunächst verlassen. Anschließend wischt Ihr unter iOS nach links und tippt anschließend auf "Verlassen" und bestätigt den Vorgang über "Gruppe verlassen". Um den Chat zu löschen, wischt Ihr wiederum von rechts nach links darüber. Dann tippt Ihr auf "Löschen" und schließt den Vorgang durch die Bestätigung von "Löschen" ab.

Alternativ könnt Ihr in der Chat-Übersicht oben links auf "Bearbeiten" tippen. Nun werden Euch neben den einzelnen Chats rote Minus-Symbole angezeigt. Tippt auf diese für die Chats, die Ihr entfernen wollt und bestätigt anschließend "Löschen".

Hinweis: Wenn ihr einer Gruppe erneut beitreten möchtet, benötigt Ihr dazu eine Einladung vom Administrator. Wenn Ihr selbst der Administrator wart, gehen die Rechte nach Eurem Verlassen des Chats auf eine andere Person über, die Mitglied des Chats ist. Alternativ lässt sich ein neuer Administrator im individuellen Mitglieder-Menü zuweisen.

Chatverläufe von WhatsApp leeren

Ihr müsst eine Chat-Gruppe aber nicht zwangsläufig verlassen, sondern könnt stattdessen auch den Verlauf eines Chats entfernen. Dafür geht Ihr in die Chat-Übersicht von WhatsApp und wählt die entsprechende Gruppe aus. Tippt oben auf den Namen des Chats und scrollt nach unten. Dort findet Ihr den Menüpunkt "Chat leeren". Wählt Ihr diesen Punkt aus, werden alle Nachrichten gelöscht, ohne dass Ihr die Gruppe verlassen habt.

Zusammenfassung

  • Um einzelne WhatsApp-Nachrichten unter iOS zu löschen, müsst Ihr den Chat öffnen und lange auf die Nachricht tippen
  • Wählt im sich öffnenden Menü "Löschen" aus und tippt dann auf das Mülleimer-Icon
  • Um einen ganzen Chat zu entfernen, geht Ihr in die Chat-Übersicht
  • Wischt über dem entsprechenden Chat nach links und tippt anschließend auf "Löschen"
  • Um alle Nachrichten innerhalb eines Chats zu löschen ohne diesen zu verlassen, tippt Ihr auf den Namen der Gruppe
  • Scrollt nach unten und wählt den Punkt "Chat leeren" aus

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !10Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten1
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten11
Her damit !13Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.