WhatsApp mit Dual-SIM: Zwei Accounts auf einem Handy nutzen

Gefällt mir10
WhatsApp könnt ihr mit Dual-SIM auch mit zwei Konten auf eurem Handy einrichten
WhatsApp könnt ihr mit Dual-SIM auch mit zwei Konten auf eurem Handy einrichten(© 2020 CURVED)

Kann man WhatsApp dank Dual-SIM mit zwei Accounts auf einem Handy nutzen? Das ist tatsächlich möglich und es gibt nicht nur einen Weg dahin. Euch stehen gleich mehrere Varianten zur Verfügung. Wir erklären euch, welche es gibt.

Grundsätzliche Voraussetzungen

Wer berufliche und nicht geschäftliche Nachrichten in WhatsApp trennen oder in seinem Privatleben zwei Accounts nutzen möchte, kann den Messenger klonen oder installiert die Business-App. Damit das funktioniert, müsst ihr aber zunächst eine grundsätzliche Voraussetzung erfüllen:

Wenn ihr WhatsApp mit Dual-SIM nutzen wollt, benötigt ihr – neben einer zweiten SIM-Karte – ein entsprechendes Smartphone. Viele Geräte, darunter das Xiaomi Redmi Note 9 Pro und Samsung Galaxy A51, verfügen bereits über einen Slot für eine zweite SIM-Karte.

WhatsApp mehrfach auf einem Handy installieren – mit Android ganz einfach

(für Android)

Auf vielen Android-Smartphones könnt ihr duale Apps einschalten. Aktiviert ihr dies für WhatsApp, erstellt das System auf eurem Startbildschirm eine Kopie des Messengers und ihr könnt euch mit einem anderen Konto anmelden. Wichtig: Für die Einrichtung benötigt ihr auch hier eine zweite Telefonnummer. Ohne Dual-SIM könnt ihr die WhatsApp-Kopie sonst nicht einrichten. Auf eurem Samsung Galaxy legt ihr zum Beispiel auch fest, ob ihr eine getrennte Kontaktliste nutzen wollt oder die Kontakte beider Accounts verschmelzen sollen.

Das Klon-Feature aktiviert ihr in den Einstellungen. Je nach Hersteller werdet ihr an unterschiedlichen Orten fündig: Bei Samsung versteckt sich die "Dual Messenger"-Funktion zum Beispiel hinter "Erweiterte Funktionen". Als Xiaomi-Nutzer schaut ihr unter "Apps" und mit eurem Huawei/Honor findet ihr bei "Apps & Benachrichtigungen" die Funktion "App-Twin".

Tipp: Wenn ihr nicht genau wisst, wo ihr eine Einstellung findet, öffnet die "Einstellungen" und nutzt ihre Suchfunktion. In diesem Fall dürfte "Dual" als Suchbegriff schon ausreichen.

Samsung, Xiaomi und Co. haben bereits Optionen integriert, um WhatsApp zu klonen(© 2020 CURVED)

Die Alternative: WhatsApp mit Parallel Space mehrfach einrichten

(für Android)

Sollte euer Smartphone nicht über eine integrierte Option verfügen, dann versucht ihr euer Glück mit der App Parallel Space. Erteilt der Anwendung die nötigen Berechtigungen und drückt auf "Fortfahren".

Wählt nun aus, dass ihr WhatsApp klonen beziehungsweise "Zu Parallel Space hinzufügen" möchtet. Ihr müsst dem Messenger nun einige Berechtigungen gewähren und euch mit eurer Telefonnummer registrieren – wie bei der normalen Einrichtung von WhatsApp auch. Anschließend nutzt ihr euer zweites WhatsApp-Konto in Parallel Space.

WhatsApp und WhatsApp Business gleichzeitig nutzen

(für Android und iPhone)

Längst bietet WhatsApp eine Variante für Unternehmen an: WhatsApp Business. Die Anwendung ist für Unternehmen gedacht und enthält diverse zusätzliche Features. Ihr könnt das Programm parallel zu der normalen WhatsApp-Version als Messenger verwenden – auch als Privatnutzer. Ihr benötigt allerdings auch hier eine zweite SIM-Karte beziehungsweise Telefonnummer.

Die Anwendung steht euch sowohl in Apples App Store als auch im Google Play Store zur Verfügung. Der Download ist kostenlos.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy-Note-Serie: Ist das Ende nun offi­zi­ell?
David Wagner
Wenn der S-Pen für weitere Geräte kommt, sieht es schlecht aus für die Note-Serie
Ein Mitarbeiter von Samsung soll das Ende der Galaxy-Note-Serie bestätigt haben. Stattdessen gibt es den S-Pen dann im Galaxy Z Fold 3.
SIM 1 nicht einge­rich­tet: Wieso euer Samsung-Handy kein Netz hat
Christoph Lübben
Euer Galaxy A51 hat plötzlich kein Netz mehr oder zeigt einen Fehler an? Hier erfahrt ihr mehr
Taucht "SIM 1 nicht eingerichtet" auf eurem Samsung-Handy auf, sind Internet und Telefonie nicht verfügbar. Unsere Tipps helfen euch weiter.
iPhone 12 Pro Max gegen Galaxy Note 20 Ultra: Wer (ge-)fällt besser?
Sebastian Johannsen
Egal ob iPhone 12 Pro Max oder Galaxy Note 20 Ultra – eine Hülle erhöht den Schutz
Apples iPhone 12 Pro Max oder Samsungs Galaxy Note 20 Ultra: Welches Flaggschiff übersteht einen Sturz auf den Boden am besten?