15 Spiele für iOS und Android, auf die wir uns freuen

Supergeil !5
Auf diese Mobile Games freuen wir uns
Auf diese Mobile Games freuen wir uns(© 2015 CURVED Montage)

Ende des vergangenen Jahres hatten wir auf CURVED eine Liste von mobilen Games zusammengestellt, die zwölf vielversprechende Titel enthielten – einige davon sind inzwischen veröffentlicht, einige immer noch in Arbeit, von einigen hat man nichts mehr gehört. Zeit also, unseren Wunschzettel um den jüngsten Stand der Dinge zu aktualisieren, ein paar Games gedanklich zu streichen und neue Hoffnungsträger hinzuzufügen.

Need for Speed: No Limits, The Witness, Assassins Creed Identity, Hitman: Sniper, Total War Battles: Kingdom – einige dem Namen nach hochkarätige Spiele standen Ende 2014 auf unserer Liste der Gaming-Highlights für das laufende Jahr. Nun ist die Mobile Gaming-Branche ständig in Bewegung und rund fünf Monate später nicht mehr alles ganz so, wie wir es im Dezember noch erwartet hatten. Ein paar der damals vorgestellten Titel sind gar ganz oder teilweise veröffentlicht, von anderen hat man nichts mehr gehört und wieder andere sind aufgetaucht, die es mehr als wert sind, hier erwähnt zu werden. Vorhang auf also für eine aktualisierte Aufstellung der mobile Games, auf die wir uns freuen – oder die uns dann doch auf die eine oder andere Art enttäuscht haben.

Need for Speed: No Limits

Der von den Firemonkeys entwickelte Racer ist zwischenzeitlich tatsächlich im Play Store und in iTunes erschienen, allerdings bislang nur in wenigen ausgewählten Regionen installier- und spielbar.

Wir hatten jedoch die Möglichkeit, den Titel bereits anzutesten — und waren danach ein bisschen ernüchtert: Zwar stimmen Grafik und Atmosphäre mit dem Trailer und dem, was wir von einem NfS-Spiel erwarten, grundsätzlich überein, allerdings fühlte sich die Fahrphysik sehr schwammig und das Renngefühl künstlich verlangsamt an. Außerdem scheint No Limits leider die befürchteten Freemium-Laster mitzubringen und auf recht präsente In App-EInkäufe zu setzen.

Letzte Hoffnung: EA hat den Titel noch nicht weltweit veröffentlicht, weil sie auf Feedback dieser Art warten und eventuell ein wenig nachbessern. Wir sprechen hier zwar von EA, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...

Total War Battles: Kingdom

Recht enttäuschende Nachrichten gibt es auch zum nächsten mobilen Ableger von Segas Total War-Reihe zu vermelden: Battles: Kingdom befindet sich auf dem PC mittlerweile in der Open Beta-Phase. Doch die Berichte der ersten Spieler lesen sich allesamt deprimierend – offensichtlich hat SEGA nicht nur das vom PC bekannte Spielprinzip aus Gründen der Kompatibilität mit mobilen Geräten stark beschnitten, schlimmer noch scheint Kingdom ein Paradebeispiel für das zwanghafte Ausschlachten des IAP-Modells zu sein, das dem Spieler entweder unendliches Sitzfleisch abverlangt oder ihn dazu nötigt, das Fortkommen im Titel mit Echtgeld zu bezahlen. Wenn sich daran bis zum finalen Release nichts ändert, dann wird Total War Battles: Kingdom nur ein weiterer Versuch eines Publishers, mit einem großen Namen Geld aus unbedarften Spielern zu pressen.

The Witcher Battle Arena

Bereits in seiner finalen Version erschienen ist The Witcher Battle Arena und kann aus dem Play Store oder iTunes kostenlos installiert werden. Wir haben den MOBA-Titel ausprobiert und können ihm attestieren, mit guter Grafik und komplexen Spielmechanismen zu punkten – allerdings beschweren sich zahlreiche Spieler auch zurecht über die mangelhafte Übersetzung, Bugs und Abstürze. Alles in allem scheint das Entwicklerstudio CD Projekt Red sein Versprechen, den mobilen Titel mit genauso viel Hingabe zu behandeln wie den "großen" Witcher, nicht ganz eingehalten zu haben.

Twilight Struggles

Das Strategie-Spiel, das den Konflikt zwischen den beiden Supermächte USA und UdSSR während des Kalten Krieges simuliert, scheint indes weiter auf einem guten Weg zu sein: Das jüngste Posting der Macher auf Kickstarter stammt vom 21. April und berichtet von guten Fortschritten sowie einem weiterhin angepeilten Release im Juli dieses Jahres.

The Room 3

Der dritte Teil des hochklassigen und atmosphärischen Rätselspaßes The Room verschiebt sich indes: Wie Entwickler Fireproof Games über Facebook zusammen mit ein paar neuen Screenshots mitteilte, musste der Release vom Frühjahr 2015 auf den Sommer zurückgesetzt werden – Gründe seien sowohl die erweiterte Größe des Spiels als auch der Anspruch ein möglichst fehlerfreies und "poliertes" Produkt zu veröffentlichen.

Und was ist mit The Witness, Hitman: Sniper, Unsung Story, Love You to Bits, Subterfuge, This War of Mine und Assassin's Creed: Identity?

Die anderen Spiele, auf die wir uns im Dezember 2014 freuten befinden sich derweil teils weiterhin in stiller Entwicklung – oder sind schlicht in der Versenkung verschwunden. Letzteres vermuten wir für die Android-Version von Assassin's Creed: Identity sowie Hitman: Sniper, denn zu beiden Titeln gab es seit Ende vergangenen Jahres keinerlei neue Informationen.

Das sehr vielversprechende The Witness befindet sich weiterhin vorrangig für den PC und die PS4 in Arbeit, eine mobile Version ist nach wie vor angedacht. Eine solche soll auch von This War of Mine erscheinen, auch wenn die Entwickler derzeit mehr mit der Pflege der bereits veröffentlichten Steam-Version beschäftigt zu sein scheinen.

Nach mehreren Wochen des Schweigens haben sich auch die Entwickler von Unsung Story Anfang März mit einem Update zur fortschreitenden Entwicklung und ersten Ingame-Screenshots zurückgemeldet – dass sie den ursprünglich angepeilten Release-Termin im Sommer 2015 derweil halten können, wagen wir allerdings zu bezweifeln.

Subterfuge befindet sich derweil immer noch im Alpha-Stadium, die mehr oder weniger regelmäßigen Postings auf der Facebook-Präsenz des ungewöhnlichen Strategie-Spiels lassen hoffen, dass de Entwicklung weiterhin auf einem guten Weg ist und der Titel noch in diesem Jahr zeitgleich für iOS und Android erscheinen wird.

Bleibt noch Love You to Bits, der neue Titel der Macher des niedlichen Tiny Thief: Auf der offiziellen Webseite wird weiterhin ein Release noch in diesem Jahr angeteasert, allerdings hat man von den Entwicklern seit Januar kein offizielles Wort zum Stand der Dinge mehr gehört ... wir machen uns deswegen zwar ein wenig Sorgen, gehen aber davon aus, dass die Alike Studios einfach nur schwer am Coden sind.

Alles in allem zeichnet die Gesamtbetrachtung der aktuellen Lage zu unseren großen Hoffnungsträgern von vor fünf Monaten dennoch ein eher trauriges Bild: Nur ein Titel wirklich veröffentlicht, zwei weitere scheinen eher enttäuschend zu werden und zum Rest sind handfeste Informationen rar gesät. Gut, dass wir zwischenzeitlich aber schon wieder ein paar neuen Kandidaten entdeckt haben, die uns 2015 mobil beglücken könnten ...

Overland

Sieht aus wie eine Mischung aus Hitman GO und XCOM, hat aber statt das Beseitigen von Feinden eher das eigene Überleben in einer postapokalyptischen Welt zum Ziel. Die Grafik von Overland ist jetzt schon beeindruckend und das Gameplay, das im Video gezeigt wird, macht Lust auf sehr viel mehr. Erscheinen soll das vom Studio Finji entwickelte Spiel im Sommer 2015 für PCs und mit ein wenig Glück zeitnah auch für Tablets.

Project CQB

Taktische Shooter müssen nicht immer Counter Strike heißen und aus der Ego-Perspektive gespielt werden: Project CQB – vermutlich handelt es sich bei diesem ungriffigen Titel nur um einen Platzhalter – präsentiert Euch in isometrischer Draufsicht eine Ebene mit Räumen und Gängen sowie zwei Teams mit je drei Mitgliedern. Die haben zur Aufgabe, sich gegenseitig zu eliminieren, Ihr als Spieler greift lenkend ein. Der Clou: Mittels einer Zeitlupenfunktion könnt ihr schnelle Laufwege ändern und darauf hoffen, dass Eure Kämpfer dadurch die effektivere Sichtlinie erhalten und zuerst feuern können. Im Gameplay-Video der Alpha-Version sehen wir überdies verschiedene Waffen mit unterschiedlichen Streuungen und Reichweiten, was die taktische Tiefe zusätzlich erhöhen dürfte.

Entwickler Nico Tuason gibt auf der Webseite des Projekts, auf der übrigens auch die Alpha für Windows-Rechner heruntergeladen werden kann, einen Release noch im ersten Quartal 2015 an; wir wären aber auch mit einer Veröffentlichung für Android und iOS im Sommer des Jahres zufrieden.

Dawn of Titans

Nachdem Total War Battles: Kingdom also zu enttäuschen droht, könnte die Rettung für Fans epischer Schlachten in diesem Jahr in Form von Dawn of Titans erscheinen — auch wenn mit Zynga und NaturalMotion ausgerechnet zwei Namen hinter dem Titel stehen, die in der Vergangenheit ebenfalls eher mit unrühmlichen Freemium-Modellen von sich Reden gemacht haben. Wenigstens konnten aber NaturalMotions CSR Racing-Titel auch grafisch und spielerisch überzeigen. So wie der erste Trailer zu Dawn of Titans:

Ob die Spielmechanik das hält, was die imposante Grafik verspricht, könnte wir schon in Kürze erfahren: Ein Softlaunch in einigen ausgewählten Regionen ist für die nächsten Wochen angesetzt, global soll der Titel laut der Entwickler dann später im Jahr an den Start gehen.

World of Tanks Generals

Einen haben wir noch – und wo mit Hearthstone eines der erfolgreichsten Karten-Sammelspiele jüngst den Sprung auf Tablets und Smartphones geschafft hat, bleiben wir bei diesem Genre: Ähnlich erfolgreich wie Warcraft ist World of Tanks – und auch das erhält nun einen viel versprechenden Kartenspielableger:

Die Desktop-Version von Generals befindet sich bereits in der offenen Betaphase, Android- und iOS-Varianten sollen im Laufe des Jahres folgen. World of Tanks-, -Warplanes oder -Warships-Veteranen können für den Titel ihren bestehenden Wargaming.net-Account nutzen und somit synchronisiert auf allen unterstützen Plattformen spielen.

Ihr seht also: Auch wenn einige gut klingende Titel zuweilen dann doch unsere Endgeräte nicht erreichen oder unseren hohen Ansprüchen nicht genügen – für viel versprechenden Nachschub ist in der Mobile Gaming-Welt immer gesorgt.

Auf welche der genannten Titel freut Ihr Euch am meisten? Oder habt Ihr gar noch einen Geheimtipp auf dem Radar, den wir hier nicht erwähnt haben?


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Nerds, Geeks und Gamer
Stefanie Enge
Die besten Weihnachtsgeschenke für Nerds, Geeks und Gamer
Über welche Geschenke freuen sich Nerds, Geeks und Gamer zu Weihnachten? Mit unserem Ratgeber wisst Ihr es.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.