3 Monate vor Release: Alle Daten zum HTC One M9 geleakt

Her damit !104
Unfreiwillige Enthüllungen: Das HTC One M9 hat seine Ausstattungsmerkmale verraten
Unfreiwillige Enthüllungen: Das HTC One M9 hat seine Ausstattungsmerkmale verraten(© 2014 Facebook/AshikEmpro)

Das HTC One M9 trifft offenbar dasselbe Schicksal wie schon seinen Vorgänger: Ganze drei Monate vor Release sieht es nun so aus, als wären alle Fragen zur verbauten Hardware beantwortet: Leak-Spezialist Upleaks hat ein offenbar vollständiges Datenblatt zum HTC-Smartphone mit dem Arbeitstitel Hima veröffentlicht.

Ein Leak nach dem anderen sucht die taiwanesischen Smartphone-Hersteller von HTC heim. Nach Gerüchten über diverse Ableger des HTC One M9, dem geleakten Display-Panel sowie Mutmaßungen über Ausstattung und den Release-Termin des One M8-Nachfolgers offenbaren sich nun sämtliche Hardware-Spezifikationen des One M9. Manche zuvor kursierende Gerüchte bestätigt das von Upleaks veröffentlichte Datenblatt, andere wiederum nicht. So fällt das Full-HD-Display mit einer Größe von fünf Zoll etwas kleiner aus als zuvor spekuliert wurde – zuvor gingen die Quellen von 5,2 oder 5,5 Zoll aus.

HTC One M9: Neuer Prozessor und Kamera-Power

Angetrieben wird das HTC One M9 dem Leak zufolge von Qualcomms neuem Snapdragon 810-Prozessor, der in zwei je vierkernige Teile mit 2 beziehungsweise 1,5 GHz Taktfrequenz gegliedert ist. Zur Seite stehen ihm außerdem satte 3 GB Arbeitsspeicher. Etwas kleiner als vorab angenommen fällt der Akku aus, welcher eine Kapazität von 2840 mAh besitzt. Für die Fotografen unter Euch hat das One M9 eine 20,7-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 13-Megapixel- oder 4-MP-UltraPixel-Frontkamera an Bord. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz.

Außerdem verrät das Datenblatt, dass HTC's kommendes Top-Gerät in den Farben Grau, Silber, Gold und "Gunmetal"-Gold erhältlich sein wird. Als Launch-Termin ist März 2015 genannt.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status: Auch WhatsApp kann jetzt Stories
Marco Engelien1
Weg damit !42WhatsApp Status erinnert an Snapchat Stories.
Die nächste Facebook-Tochter bedient sich bei Snapchat. Nach Instagram führt nun auch WhatsApp eine Stories-Funktion ein. Der Name: WhatsApp Status.
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller5
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.