3 Monate vor Release: Alle Daten zum HTC One M9 geleakt

Her damit !104
Unfreiwillige Enthüllungen: Das HTC One M9 hat seine Ausstattungsmerkmale verraten
Unfreiwillige Enthüllungen: Das HTC One M9 hat seine Ausstattungsmerkmale verraten(© 2014 Facebook/AshikEmpro)

Das HTC One M9 trifft offenbar dasselbe Schicksal wie schon seinen Vorgänger: Ganze drei Monate vor Release sieht es nun so aus, als wären alle Fragen zur verbauten Hardware beantwortet: Leak-Spezialist Upleaks hat ein offenbar vollständiges Datenblatt zum HTC-Smartphone mit dem Arbeitstitel Hima veröffentlicht.

Ein Leak nach dem anderen sucht die taiwanesischen Smartphone-Hersteller von HTC heim. Nach Gerüchten über diverse Ableger des HTC One M9, dem geleakten Display-Panel sowie Mutmaßungen über Ausstattung und den Release-Termin des One M8-Nachfolgers offenbaren sich nun sämtliche Hardware-Spezifikationen des One M9. Manche zuvor kursierende Gerüchte bestätigt das von Upleaks veröffentlichte Datenblatt, andere wiederum nicht. So fällt das Full-HD-Display mit einer Größe von fünf Zoll etwas kleiner aus als zuvor spekuliert wurde – zuvor gingen die Quellen von 5,2 oder 5,5 Zoll aus.

HTC One M9: Neuer Prozessor und Kamera-Power

Angetrieben wird das HTC One M9 dem Leak zufolge von Qualcomms neuem Snapdragon 810-Prozessor, der in zwei je vierkernige Teile mit 2 beziehungsweise 1,5 GHz Taktfrequenz gegliedert ist. Zur Seite stehen ihm außerdem satte 3 GB Arbeitsspeicher. Etwas kleiner als vorab angenommen fällt der Akku aus, welcher eine Kapazität von 2840 mAh besitzt. Für die Fotografen unter Euch hat das One M9 eine 20,7-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 13-Megapixel- oder 4-MP-UltraPixel-Frontkamera an Bord. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz.

Außerdem verrät das Datenblatt, dass HTC's kommendes Top-Gerät in den Farben Grau, Silber, Gold und "Gunmetal"-Gold erhältlich sein wird. Als Launch-Termin ist März 2015 genannt.

Weitere Artikel zum Thema
Google kündigt Android 8.1 Oreo an
Christoph Lübben
Android 8.1 aktiviert beim Google Pixel 2 einen Bildprozessor, der Fotos mit HDR+ auch bei Drittanbieter-Apps ermöglicht
Android 8.1 ist bestätigt: Die neue Version aktiviert einen speziellen Chip auf dem Pixel 2. Weitere Features hat Google aber noch nicht erwähnt.
DxO One: Externe Kamera für Galaxy S8 und Co. kommt
Francis Lido
Die DxO One ist bald auch für Android-Geräte erhältlich
Die bereits seit 2015 für das iPhone erhältliche DxO One kommt nun auch für Android-Geräte. Wer möchte, kann sie bereits vor der Einführung kaufen.
WhatsApp verrät aus Verse­hen Video-Tele­fo­nie für Grup­pen
Michael Keller
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp hat das Live-Standort-Feature angekündigt – und dabei aus Versehen auch einen Hinweis auf Video-Telefonie für Gruppen geliefert.