400 GB! SanDisks neue microSD-Karte ist ein Speicherriese im Mini-Format

SanDisks microSD-Karte mit der größten Kapazität ist nicht nur für Smartphones gedacht.
SanDisks microSD-Karte mit der größten Kapazität ist nicht nur für Smartphones gedacht.(© 2017 SanDisk)

SanDisk stellt regelmäßig neue Rekorde in Sachen Speicherkapazität auf. Nun hat das Unternehmen auf der IFA die erste microSD-Karte mit 400 Gigabyte Speicherplatz vorgestellt. Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I ist zwar auch für den Einsatz in Smartphones gedacht, aber nicht ausschließlich.

Die neue 400-GB-microSD-Karte von SanDisk beherrscht den neuen A1-Standard und verkürzt damit die Ladezeiten der auf ihr installierten Apps. Das macht sie besonders für Smartphones interessant. Aber mit Drohnen, Action-Kameras oder etwa der Nintendo Switch stehen weitere Geräte bereit, die viele Daten auf Speicherkarten ablegen können.

Nur "Ultra", nicht "Extreme"

Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I ist zwar die microSD-Karte mit der größten Kapazität, aber nicht die schnellste. Ihre Lesegeschwindigkeit reicht bis maximal 100 Megabyte pro Sekunde. Die nicht näher genannte Schreibgeschwindigkeit liegt noch darunter. Das reicht dem Hersteller zufolge für Full-HD-Videos. Für 4K-Videos sollte man lieber zu den Karten der Extreme-Pro-Serie greifen. Die sind zwar schneller, aber noch nicht mit so viel Speicherplatz verfügbar.

Preis und Verfügbarkeit

Die neue SanDisk Ultra microSDXC UHS-I mit 400 Gigabyte ist ab ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 249 Euro erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6T: An diesem Tag soll die Enthül­lung statt­fin­den
Sascha Adermann
Der Nachfolger des OnePlus 6 (Bild) soll schon bald erscheinen
Das OnePlus 6T ist womöglich spätestens Mitte Oktober 2018 offiziell. Eine geleakte Einladung soll den Termin des Events verraten.
Amazon star­tet Rabatt-Aktion für Smart-Home-Geräte
Christoph Lübben
Auch den Amazon Echo Spot gibt es im Bundle derzeit günstiger
Amazon hat eine Rabatt-Aktion für Smart-Home-Produkte gestartet. Mehrere smarte Lampen, Lautsprecher und Co. kosten bis zum 1. Oktober 2018 weniger.
iPhone Xs: Manche Nutzer klagen über schwa­chen Empfang und WLAN-Probleme
Christoph Lübben2
Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos
Schwacher WLAN- und Mobilfunk-Empfang: iPhone Xs und iPhone Xs Max haben wohl ein Problem mit ihren Antennen. Ein Update könnte Abhilfe schaffen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.