Adobe Photoshop Lightroom nun auch für Android kostenlos erhältlich

Ab sofort könnt Ihr auch die Android-App von Adobe Photoshop Lightroom kostenlos verwenden
Ab sofort könnt Ihr auch die Android-App von Adobe Photoshop Lightroom kostenlos verwenden(© 2015 Google Play Store/Adobe)

Adobe Photoshop Lightroom auf dem Smartphone oder Tablet nutzen – gratis: Das praktische Bildbearbeitungsprogramm ist nun für die beiden großen Betriebssysteme iOS und Android kostenlos erhältlich. Ab sofort könnt Ihr Lightroom auch auf Eurem Android-Gerät nutzen, ohne die Desktop-Version von Photoshop zu besitzen, wie The Verge berichtet.

Für iOS ist Adobe Photoshop Lightroom bereits seit Oktober 2015 gratis verfügbar. Ab sofort könnt Ihr die Android-App des Bildbearbeitungsprogramms ebenfalls verwenden, ohne dass Ihr dafür einen Account in der Creative Cloud von Adobe benötigt. Der Herausgeber der Anwendung hoffe durch diesen Schritt, Euch für seine Produkte zu begeistern, damit Ihr künftig auch auf dem Desktop-PC oder Mac Adobe-Produkte nutzt.

Viele Features nur in Kombination

So gibt es eine Reihe an Features, die nur in Kombination von mobiler Anwendung und Desktop-Version voll zum Tragen kommen: Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, mittels Lightroom auf dem mobilen Gerät kleine Bilddateien zu bearbeiten – die dann anschließend mit den großen RAW-Dateien auf dem Rechner synchronisiert werden können.

Mit Adobe Photoshop Lightroom könnt Ihr Bilder nicht nur mit einer großen Auswahl an Werkzeugen bearbeiten, sondern auch direkt in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram veröffentlichen. Praktisch ist zudem die Funktion, bestimmte Änderungen auf eine ganze Serie an Fotos anzuwenden. Die App Adobe Photoshop Lightroom steht kostenlos im Google Play Store und bei iTunes zum Download bereit.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Mittel­klasse-Smart­phone HTC One X10 auf Fotos zu sehen
Michael Keller
So soll das HTC One X10 aussehen
Der Release des HTC One X10 steht unmittelbar bevor: Nun sind Fotos aufgetaucht, die das neue Smartphone aus Taiwan von vorne und hinten zeigen.
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !25Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten13
Peinlich !23Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?