Akrobatisch wie der Terminator: Dieser Roboter schafft einen Backflip

So etwas habt ihr noch nicht gesehen: Dieser zweibeinige Roboter springt nicht nur mühelos auf hüfthohe Boxen, sondern legt auch einen tadellosen Backflip hin. Hergestellt wird das Modell "Atlas" von der Firma Boston Dynamics.

Und so sieht ein typisches Video von Boston Dynamics aus: Eine auf den ersten Blick wenig eindrucksvolle Maschine bahnt sich ihren Weg durch ein Werksgelände – um uns dann mit einem verrückten Trick zum Staunen zu bringen. Das gleiche ist dem amerikanischen Maschinenmacher mit ihrem Vorreitermodell Atlas jetzt schon wieder gelungen. Überraschend akrobatisch springt der Roboter von Kiste zu Kiste, legt eine stilbewusste 180-Grad-Drehung hin – und posiert zum Schluss in stolzer Siegerpose. Dieser Roboter hat das Potenzial, die Welt zu erobern – hoffentlich schafft er das ohne Blutvergießen.

Oder darf es doch ein süßer Roboterhund sein?

Kürzlich erhielt übrigens auch der vierfüßige Höllenhund namens "Spot" ein recht niedliches Update. Vielleicht erinnert ihr euch an den stampfenden Apparat, der vor geraumer Zeit erstmalig das Licht der Welt erblickte. "SpotMini" ist die kompakte, verbraucherfreundliche Version, deren äußere Schutzhülle endlich das Terminator-artige Exoskelett kaschiert.

Boston Dynamics war bis vor wenigen Monaten übrigens noch Eigentum von Alphabet, also der Konzernmutter von Google. Seit Mitte des Jahres gehört der Hersteller zu SoftBank, das ist ein großer japanischer Tech-Konzern. Firmen aus Japan behaupten sich seit jeher als Vorreiter auf dem Gebiet der Robotik.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch von Surfer taucht nach 6 Mona­ten wieder auf – und funk­tio­niert
Michael Keller
Die Apple Watch ist offenbar mitunter sehr robust
Ein Surfer hatte seine Apple Watch verloren – und staunte nicht schlecht, als er sie ein halbes Jahr später zurückbekam. Sie funktionierte sogar noch.
Xiaomi paten­tiert Smart­phone mit merk­wür­di­ger Front­ka­mera
Lars Wertgen
Das Xiaomi Mi Mix 3 hat einen Schiebemechanismus, ein Nachfolger könnte auf eine umgekehrte Notch setzen
Xiaomi erfindet die Notch offenbar neu: Der Hersteller scheint die Display-Aussparung künftig ganz anders als bisher zu interpretieren.
Galaxy Fold: Wie zerbrech­lich ist das Falt-Smart­phone wirk­lich?
Michael Keller
Peinlich !5Der Bildschirm des Galaxy Fold ist offenbar sehr empfindlich
Das Team von iFixit hat das Samsung Galaxy Fold in seine Einzelteile zerlegt. Zeigt der Teardown die Schwachstellen des faltbaren Smartphones?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.