Aldi Life: Apple Music-Konkurrent des Discounters gestartet

Supergeil !14
Das Angebot von Aldi Life Musik könnt Ihr auf dem PC oder Smartphone abrufen
Das Angebot von Aldi Life Musik könnt Ihr auf dem PC oder Smartphone abrufen(© 2014 CURVED)

Mit Aldi Life Musik ist der erfolgreiche Discounter nun auch in das Musikgeschäft eingestiegen. Anders als zum Beispiel Apple Music bietet Aldi aber kein eigenes Sortiment an Songs an, sondern nutzt das breite Angebot von Napster.

Napster verfügt über insgesamt 34 Millionen Songs und etwa 10.000 Hörbücher, die nun bei Aldi Life Musik bereitgestellt werden, berichtet Caschys Blog. Wie bei Spotify gibt es auch bei Aldi Life die Möglichkeit, Titel für den Offline-Gebrauch zu speichern und dann ohne Internetverbindung zu hören. Außerdem könnt Ihr vorgefertigte Playlists abrufen oder auf Wunsch selbst welche erstellen. Aldi Life Musik kann auf dem PC, Smartphone oder Tablet genutzt werden. Die App ist für iOS, Android und Windows Phone verfügbar.

Einen Monat gratis testen

Wie bei Apple Music könnt Ihr auch das Angebot von Aldi Life Musik für knapp einen Monat testen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Das Abonnement des Streaming-Services kostet bei Aldi anschließend 7,99 Euro, wodurch beispielsweise der Preis von Spotify Premium leicht unterboten wird. Das Abonnement soll monatlich kündbar sein, wodurch den Nutzern eine gewisse Flexibilität eingeräumt wird.

Wenn Ihr die Aldi Talk App oder Mein Aldi Talk nutzt, könnt Ihr darüber auch das Musikangebot des Discounters abrufen. Auch die offizielle App von Napster selbst bietet das Angebot von Aldi Life Musik – dort müsst Ihr Euch lediglich mit dem entsprechenden Account anmelden.


Weitere Artikel zum Thema
Handy mit zwei SIM-Karten: Wer braucht das eigent­lich?
Andreas Marx
Dual-SIM oder nicht? Hier erfährst du, für wen sich die zweite Karte lohnt.
Ein Handy mit zwei SIM-Karten ist praktisch, doch wisst ihr auch warum? Und welche Smartphones haben überhaupt zwei Steckplätze für SIM-Karten?
iPhone 6 explo­diert in den Händen eines Mädchens: Apple unter­sucht den Fall
Martin Haase
Peinlich !6In Kalifornien ist einem elfjährigen Mädchen ein iPhone 6 explodiert.
In Kalifornien ist ein iPhone 6 in den Händen eines elfjährigen Mädchens explodiert. Apple will der Sache auf den Grund gehen.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEWeg damit !6Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.