Android 10 Beta für Galaxy S10 und Note 10 – erste Details geleakt!

Her damit16
Wann kommt die Android 10 Beta für das Galaxy S10 und das Note 10?
Wann kommt die Android 10 Beta für das Galaxy S10 und das Note 10?(© 2019 via instagram @android)

Anfang September hat Google das große Android 10 Update herausgebracht und schon die ersten Smartphones damit bespielt. Samsung-Nutzer müssen sich dagegen noch ein bisschen gedulden. Denn ein offizieller Termin für das Update von One UI steht noch nicht. Allerdings sind jetzt die ersten Details zur Android 10 Beta für das Samsung Galaxy S10 und Note 10 geleakt worden. 

Wie Sammobile exklusiv aus verlässlichen Quellen erfahren haben will, soll Samsung das Beta-Programm für das große Update noch Ende diesen Monats starten wollen. Zumindest sei das für die aktuellen Flaggschiffe geplant: das Samsung Galaxy S10 und das Galaxy Note 10. Stimmen diese Informationen, kann es also nicht mehr lange dauern, bis die Testphase von One UI unter Android 10 beginnt.

Laut den Insiderinformationen soll Samsung die erste Beta-Version von Android 10 in den USA und einigen weiteren europäischen Ländern im Oktober angehen.

Bricht Samsung seinen eigenen Android-Update-Rekord?

Erinnern wir uns zurück an letztes Jahr, wurde die Galaxy S9 One UI Beta unter Android Pie im November ausgerollt – und einen Monat später dann für das Note 9. Laut dem neuen Leak könnte es jetzt also noch einmal schneller vorangehen als 2018.

Das wäre ein starkes Stück. War das Galaxy 9 Android Pie Update im vergangenen Winter mit dem weihnachtlichen Startdatum am 24. Dezember doch das schnellste Rollout für ein großes Android Update für Samsung – bis dato.

Wenn die neuen Details stimmen und die Betaphase für Samsung gut läuft, könnten die Südkoreaner in diesem Jahr also ihren eigenen Rekord brechen. Wir hoffen es auf jeden Fall und sind schon gespannt, wie und wann das neue One UI mit Android 10 laufen wird.

Android 10: Süßes sonst gibt's – Zahlen

Fragt ihr euch beim Lesen der ganzen Android 10 Meldungen auch, wieso das Update keinen zuckersüßen Namen mehr trägt wie seine Vorgänger? Tatsächlich hat Google in diesem Jahr beschlossen, von Leckereien auf Zahlen umzusteigen, was die Benennung ihres Betriebssystems angeht.

Das ist zwar eine sehr erwachsene Entscheidung. Dennoch schwelgen wir gerne in Erinnerung an die Updates: Pie, Marshmallow oder Nougat.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 Lite: Größer, schnel­ler und ausdau­ern­der als das S10+?
Lars Wertgen
Das Lite-Modell ist in manchen Punkten wohl sogar besser als das Samsung Galaxy S10+
Samsung bringt das Galaxy S10 Lite wohl noch 2019 auf den Markt. Handelt es sich um ein Upgrade gegenüber dem S10(+)?
Galaxy S10 und Note 10 Lite: So viel kosten die Budget-Flagg­schiffe
Lars Wertgen
Zur aktuellen Galaxy-S10-Serie gesellt sich angeblich schon bald das Galaxy S10 Lite
Samsung stellt bald wohl das Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite vor. Was die beiden günstigen Versionen der Top-Smartphones kosten, verrät ein Händler.
Samsung Galaxy S10 im Test: Gebaut, um zu blei­ben
Christoph Lübben
Her damit30Schmaler Rand, gekurvter Bildschirm: Das Galaxy S10 hat eine durchaus auffällige Optik
9.1
Das Samsung Galaxy S10 im Langzeittest: Nach mehr als sechs Monate Nutzung verraten wir euch, ob sich der Kauf des Flaggschiffs lohnt.