Android Q Name verraten: Es hätte doch schmackhaft werden können

Android 10 beziehungsweise Android Q hätte noch viel schmackhafter heißen können.
Android 10 beziehungsweise Android Q hätte noch viel schmackhafter heißen können.(© 2019 Getty Images)

Android 10 kommt bald auf euer Smartphone – zumindest wenn ihr ein Google Pixel habt, soll das Update am 3. September für euch bereitstehen. Leider hat Google beschlossen, die süße Namensgebung nicht weiterzuführen. Das neue Android wird einfach Android 10 heißen. Dennoch stand wohl eine wesentlich schmackhaftere Idee im Raum.

In einem Podcast mit den Google-Entwicklern Dave Burke und Dan Sandler verraten die beiden nicht nur, wie beispielsweise die Android Easter-Eggs entstanden sind, welchen Aufwand sie für die neue Markenstrategie betreiben mussten und wie eine neue Gestensteuerung integriert werden soll; sondern eben auch, welcher Name für Android Q im Gespräch war.

Denn auch wenn die Nummerierung laut Dave Burke sinnvoller ist – sie sind einfach für jeden verständlich – werden die Entwickler intern weiterhin Codenamen verwenden. Und für Android 10, beziehungsweise Android Q, wäre der offizielle Name "Queen Cake" gewesen, intern hätten die Entwickler die Abkürzung QT verwendet. Das steht für Quince Tart.

Android Q zum Nachbacken

Wenn ihr also in eurem Freundeskreis darauf gewettet haben solltet, wie das neue Android Q heißen wird, haben diejenigen gewonnen, die auf Queen Tart gesetzt haben. Wie Sandler und Burke weiter berichten, haben sie schon in der Vergangenheit intern andere Namen verwendet als das Betriebssystem letztlich hieß. Zum Beispiel bei Android M, das später Marshmallow heißen sollte. Hier nutzten sie die Abkürzung MNC – das stand für Macadamia Nut Cookie. Da läuft einem doch direkt das Wasser im Mund zusammen, oder?

Wer jetzt Appetit bekommen hat, kann sich ja mal an einem Queen Cake probieren. Es könnte sich dabei um den vor allem in Großbritannien bekannten "Queen Elizabeth Cake" handeln, der bei ihrer Krönung serviert worden sein soll. Es ist ein ziemlich schwerer, buttriger Kuchen, der mit Datteln und Nüssen angereichert und mit einem Zuckerguss aus braunem Zucker und Kokosraspeln bedeckt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.