Android 10 für Galaxy S10 und Note 10: Dauert alles doch viel länger?

Erhält das Galaxy S10 (Plus) Android 10 erst im Januar 2020?
Erhält das Galaxy S10 (Plus) Android 10 erst im Januar 2020?(© 2019 CURVED)

Android 10 ist in Deutschland sowohl für das Samsung Galaxy S10 als auch für das Note 10 bereits als Beta verfügbar. Nicht nur das: Die Testphase ist bereits weit vorangeschritten. Da sollte man meinen, das Update auf die stabile Version stehe kurz vor dem Release. Doch Samsung hat schlechte Neuigkeiten für uns.

Der Hersteller veröffentlicht jedes Jahr eine Roadmap zur Verteilung der kommenden Android-Version. Eine solche hat Samsung Israel nun für Android 10 gepostet. Wie laut SamMobile in der "Samsung Members"-App zu lesen ist, erhalten Galaxy S10 und Note 10 die aktuelle Version von Googles Betriebssystem nicht mehr dieses Jahr. Der Rollout erfolge erst im Januar 2020. Damit wäre der Hersteller langsamer als bei Android Pie, das Galaxy S9 und S9 Plus noch vor Ende 2018 erreicht hatte.

Zuerst für Galaxy S10, Note 10 und Note 9

Neben dem Galaxy S10 und dem Note 10 bedient Samsung der Roadmap zufolge auch das Note 9 im Januar. Kurioserweise müssen Besitzer des Galaxy S9 dagegen offenbar bis April 2020 warten. Dann soll Android 10 außerdem für das Galaxy A50 und das A70 bereitstehen. Erst im September folge die neue Android-Version schließlich für das Galaxy Tab S4. Zumindest was die Premium-Geräte anbelangt, hätten wir eigentlich einen früheren Rollout erwartet.

Ein solcher ist durchaus noch im Bereich des Möglichen. So ist etwa denkbar, dass Samsung Android 10 nicht überall auf der Welt zur gleichen Zeit verteilt. Selbst wenn die Roadmap also tatsächlich für den israelischen Markt gilt, könnte der Rollout in Deutschland früher erfolgen.

Android 10 für S10 und Co.: Google macht Hoffnung

Ebenfalls möglich ist, dass es sich lediglich um frühe Schätzungen handelt und der tatsächliche Release letztendlich doch zu einem früheren Zeitpunkt stattfindet. Dafür spricht auch, dass Google dies vor einem Monat angedeutet hatte. In seinem Entwickler-Blog ließ der Suchmaschinenriese durchblicken, dass Samsung Android 10 noch 2019 verteilt. Für welche Geräte ließ Google zwar offen, doch Samsung Galaxy S10 und Note 10 sind sicherlich die heißesten Kandidaten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit5Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy A41 bald erhält­lich: Zuwachs für die deut­sche Mittel­klasse
Michael Keller
Das Samsung Galaxy A41 ist ein handliches Mittelklasse-Smartphone
Samsung hat den Verkaufsstart des Galaxy A41 verraten. Das Mittelklasse-Smartphone mit Triple-Kamera und großem Display erscheint noch im Frühjahr.