Android 5.1 fürs HTC One (M7): Kommt das Update doch?

Her damit !21
Womöglich überlegt HTC es sich noch einmal mit Android 5.1 für das One (M7)
Womöglich überlegt HTC es sich noch einmal mit Android 5.1 für das One (M7)(© 2015 HTC)

Erst vor wenigen Tagen verkündete HTCs Mo Versi, dass Android 5.1 ausschließlich für die Google Play Edition des HTC One (M7) erscheinen werde. Nun ist es derselbe Mo Versi, der die als geschlossen gedachte Update-Luke noch einmal einen Spalt weit öffnet.

In einem neuen Tweet erklärte Versi am 20. März und damit nur zwei Tage nach der bedrückenden Absage für weitere Aktualisierungen, dass er die Rufe nach einem Update mit Android 5.1 für Geräte von Mobilfunkanbietern vernommen habe. Wie auch Android Authority berichtet, waren nach der Verkündung des Update-Stopps für das HTC One (M7) viele Stimmen im Netz laut geworden und hatten Android 5.1 gefordert.

Viele Verbesserungen von Android 5.1 bereits im letzten Update enthalten

Mo Versi erklärte in seinem Tweet weiter, dass HTC bereits in das Update auf Version 5.0.2 viele Verbesserungen von Android 5.1 einfließen ließ. Gleichzeitig verstehe man aber auch das Anliegen der Nutzer, so der Vice President of Product Management. Der spannendste Part der Nachricht von Versi folgte allerdings erst ganz zum Schluss.

Mit "Stay tuned." beendete er nämlich seinen Tweet und riss damit jene längst als geschlossen gedachte Tür zu einem Update auf Android 5.1 wieder ein Stückchen weit auf. Der Aufruf "Bleibt dran." lässt vermuten, dass HTC es sich womöglich doch noch einmal mit dem Update für sein HTC One (M7) überlegen könnte – und so abwegig scheint dieser Gedanke schließlich auch nicht: Für das HTC One (M7) in der Google Play Edition kündigte Versi die Software in Version 5.1 schließlich auch an, nur dass auf dieser Version des HTC One (M7) eben das unveränderte Stock-Android von Google läuft und keine von HTC angepasste Variante mit Sense-Oberfläche.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort verfüg­bar
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Pro kommt als eines der letzten Flaggschiff-Geräte von 2017 in den Handel
Das Huawei Mate 10 Pro ist da und bildet die neue Speerspitze im Sortiment des chinesischen Herstellers. Es läuft sogar schon mit Android 8.0 Oreo.
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben
Spotify wird nun auf dem kompletten Display des iPhone X angezeigt
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.
Apple achtet bei der iPhone-Ferti­gung auf die Herkunft von Mine­ra­lien
Christoph Lübben3
Apple-Chef Tim Cook achtet offenbar nicht nur auf die Umwelt
Apple legt großen Wert darauf, dass die benötigten Rohstoffe "konfliktfrei" sind. Bei einigen anderen großen Herstellern ist das offenbar anders.