Android 5.1 fürs HTC One (M7): Kommt das Update doch?

Her damit !21
Womöglich überlegt HTC es sich noch einmal mit Android 5.1 für das One (M7)
Womöglich überlegt HTC es sich noch einmal mit Android 5.1 für das One (M7)(© 2015 HTC)

Erst vor wenigen Tagen verkündete HTCs Mo Versi, dass Android 5.1 ausschließlich für die Google Play Edition des HTC One (M7) erscheinen werde. Nun ist es derselbe Mo Versi, der die als geschlossen gedachte Update-Luke noch einmal einen Spalt weit öffnet.

In einem neuen Tweet erklärte Versi am 20. März und damit nur zwei Tage nach der bedrückenden Absage für weitere Aktualisierungen, dass er die Rufe nach einem Update mit Android 5.1 für Geräte von Mobilfunkanbietern vernommen habe. Wie auch Android Authority berichtet, waren nach der Verkündung des Update-Stopps für das HTC One (M7) viele Stimmen im Netz laut geworden und hatten Android 5.1 gefordert.

Viele Verbesserungen von Android 5.1 bereits im letzten Update enthalten

Mo Versi erklärte in seinem Tweet weiter, dass HTC bereits in das Update auf Version 5.0.2 viele Verbesserungen von Android 5.1 einfließen ließ. Gleichzeitig verstehe man aber auch das Anliegen der Nutzer, so der Vice President of Product Management. Der spannendste Part der Nachricht von Versi folgte allerdings erst ganz zum Schluss.

Mit "Stay tuned." beendete er nämlich seinen Tweet und riss damit jene längst als geschlossen gedachte Tür zu einem Update auf Android 5.1 wieder ein Stückchen weit auf. Der Aufruf "Bleibt dran." lässt vermuten, dass HTC es sich womöglich doch noch einmal mit dem Update für sein HTC One (M7) überlegen könnte – und so abwegig scheint dieser Gedanke schließlich auch nicht: Für das HTC One (M7) in der Google Play Edition kündigte Versi die Software in Version 5.1 schließlich auch an, nur dass auf dieser Version des HTC One (M7) eben das unveränderte Stock-Android von Google läuft und keine von HTC angepasste Variante mit Sense-Oberfläche.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller1
Weg damit !6Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.