Android 6.0.1 Marshmallow: Google rollt bereits die nächste Version aus

Her damit !20
Die nächste Version von Android Marshmallow wird bereits verteilt
Die nächste Version von Android Marshmallow wird bereits verteilt(© 2015 CC: Flickr/John Morgan)

Noch hat kaum ein Smartphone überhaupt ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten, doch hält dies Google natürlich nicht davon ab, weiter an seinem Mobile-Betriebssystem zu arbeiten. Mittlerweile ist offenbar schon die nächste Version fertiggestellt, denn laut Android Beat soll der Rollout von Android 6.0.1 für ausgewählte Geräte begonnen haben.

Wird eine neue Android-Version fertiggestellt, erhalten für gewöhnlich zunächst die Smartphones und Tablets ein Update, die mit Googles unverändertem Stock-Android arbeiten. Neben Googles Nexus-Modellen und den sogenannten Google Play Editionen von Smartphones einiger anderer Hersteller gibt es noch eine weitere Reihe an Geräten, die zu diesem Kreis zählen – und für die nun auch als Allererstes das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow ausgerollt wird.

Android One-Smartphones erhalten frische Software

Im Rahmen des Android One-Projektes entwickelt Google gemeinsam mit Smartphone-Herstellern technische Standards für günstige und solide ausgestattete Einsteiger-Geräte. Aufgrund des unveränderten Android-Systems und der klaren Vorgaben für die enthaltene Hardware sollen diese Smartphones kostengünstig produziert und angeboten werden können. Ein weiterer Vorteil ist dabei, dass vergleichsweise wenige Anpassungen nötig sind, um eine neue System-Software wie Android 6.0.1 für den Einsatz auf Android One-Smartphones vorzubereiten.

Dem Bericht zufolge soll Google damit begonnen haben, Android 6.0.1 auf das Android One-Smartphone One Cherry Mobile G1 auf den Philippinen auszurollen. Der HTC-ROM-Entwickler LlabTooFeR hat zudem via Twitter verlauten lassen, dass Android 6.0.1 in den nächsten Monaten weitere Geräte erreichen soll. Google soll außerdem bereits an Android 6.1 arbeiten, dessen Release er für kommendes Jahr erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
Android-Nach­fol­ger Fuch­sia könnte in den nächs­ten fünf Jahren erschei­nen
Francis Lido
So sehen die Schnelleinstellungen einer frühen Fuchsia-Version aus
Die Entwickler von Fuchsia haben Großes vor. Doch nicht alle bei Google teilen ihre Euphorie.
CURVED-Cast Folge 36: Phäno­men "Fort­nite" und Googles Milli­ar­den­strafe
Marco Engelien
"Fortnite" auf dem iPad
Alle zocken "Fortnite". "Warum eigentlich?" fragen sich René und Marco. Außerdem sprechen sie über Googles Milliardenstrafe und das Galaxy Note 9.
Google Assi­stant hilft euch künf­tig besser bei der Tages­pla­nung
Francis Lido
Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8
Der Google Assistant greift euch ab sofort noch mehr unter die Arme – mit personalisierten Vorschlägen und Erinnerungen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.