Android: Künftig könnt ihr Dateien leichter und schneller teilen

Die Neuerung taucht womöglich frühestens in Android Q auf
Die Neuerung taucht womöglich frühestens in Android Q auf(© 2018 CURVED)

Google knüpft sich die Teilen-Funktion unter Android vor. Das Feature wird schneller und bekommt ein neues Design, kündigt ein führender Google-Mitarbeiter an. Ab wann genau mit der Neuerung zu rechnen ist, verrät er nicht.

Auf Twitter bemängelten Nutzer, auf einem Android-Smartphone würden sich Inhalte nur relativ umständlich und langsam teilen lassen. Androids Chef-Entwickler Dave Burke reagierte prompt und teilte mit: Eine Überarbeitung des Teilen-Menüs habe bei Google Priorität, sei aber mit reichlich Arbeit verbunden.

Angenehmer und schneller

Die Menüführung werde ein komplett neues Design bekommen. Zudem kündigt er an – und das dürfte die Nutzer am meisten freuen –, dass ihr die Teilen-Funktion künftig viel angenehmer und schneller nutzen könnt. Google will den kompletten Unterbau des Features anscheinend umkrempeln.

Burke ließ allerdings nicht durchblicken, ab wann wir mit einer neuen Teilen-Funktion rechnen können. Es wird sicherlich noch einige Monate dauern. Android Pie ist noch nicht lange auf dem Markt und das neue Freigabemenü dürfte angeblich erstmals in einer Beta-Version von Android Q auftauchen.

Android Pie selbst hingegen hat bislang kaum ein Smartphone erreicht. Das aktuelle System kann momentan statistisch noch nicht erfasst werden. Das dürfte sich zeitnah allerdings ändern. Immer mehr Hersteller rollen Pie für ihre Geräte aus. Im Januar zieht auch Samsung mit dem Galaxy S9, S9 Plus und Note 9 nach.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps trifft Über­set­zer: Nie wieder lost in trans­la­tion
Guido Karsten
Google Maps bietet auf Reisen allerhand Unterstützung
Google Maps ist eine äußerst nützliche App. Ein Update fügt nun eine weitere Funktion hinzu, die gerade Auslandsreisen einfacher gestalten kann.
Pixel 4 XL vs. iPhone 11 im Akku-Vergleich: Google ist besser als sein Ruf
Lars Wertgen
Google Pixel 4
Das Pixel 4 XL trat in einer Disziplin gegen das iPhone 11 an, in der der Sieger schon vorher feststand. Dennoch überrascht das Google-Smartphone.
Mate 30 trotz Android-Bann nutzen? Diese Google-App-Alter­na­ti­ven gibt es
Martin Haase
Google bietet leistungsstarke Apps – doch es gibt Alternativen.
Ihr wollt das Huawei Mate 30 – doch das könnte ohne Google-Apps kommen. Wir haben nach Alternativen Ausschau gehalten.