Android L: Google nimmt die L-Frage auf die Schippe

Lemon Meringue Pie oder Lava Cake? Schon seit Längerem setzen sich Tech-Portale auf der ganzen Welt mit der Frage auseinander, wofür das "L" in Android L stehen wird. Google hat nun auf YouTube ein Video veröffentlicht, das sich humorvoll mit dieser Frage auseinandersetzt.

Das Video zeigt das Casting für das süße Android 5.0-Maskottchen, schließlich sucht Google noch den traditionellen Süßigkeiten-Beinamen für sein kommendes Software-Update. Ein Mann in Gestalt einer Zitronen-Baiser-Torte macht Lockerungsübungen und ein als Zitronendrops verkleidetes Kind probt seinen "süßen" Gesichtsausdruck. Eine Auflösung gibt es in dem Video nicht – es könnte also doch noch Android Lollipop oder Licorice werden.

Cartoon-Figuren zeigen Vielseitigkeit

Das Video mit dem Dessert-Casting ist nicht der einzige Clip, mit dem Google die Spannung vor dem Release von Android L erhöhen will: So erschienen weitere Videos auf YouTube, in denen Cartoon-Figuren die Vielseitigkeit der Android-Welt zeigen sollen. In einem Clip stehen verschiedene Charaktere an einer Bushaltestelle – und die kleinste Figur zückt ein riesiges Smartphone, bei dem es sich um das ebenfalls mit Spannung erwartete Google Nexus 6 handeln könnte. Das vermehrte Aufkommen der Werbemaßnahmen von Google deutet darauf hin, dass die Veröffentlichung von Android L unmittelbar bevorsteht.


Weitere Artikel zum Thema
Nvidia Shield TV unter­stützt nun den Google Assi­stant
Francis Lido
Der Google Assistant wertet Nvidia Shield TV (Bild) spürbar auf
Nvidia Shield TV bietet ab sofort Zugriff auf den Google Assistant. Dadurch könnt ihr sogar euer Smart Home über die Streaming-Box steuern.
Nächs­tes Leck: Google schal­tet Google Plus noch früher ab
Sascha Adermann
Die Abschaltung von Google Plus kommt jetzt noch früher – zumindest für private Nutzer
Die jüngste Datenpanne bei Google Plus war anscheinend eine Sicherheitslücke zu viel. So ganz mag Google den Dienst aber wohl doch nicht abschalten.
Google Lens: Bilder­ken­nung kommt auf dem iPhone in die Google-Suche
Francis Lido
Google Lens ist künftig in die Such-App für iOS integriert
Die Bilderkennung hält Einzug in die Google-App für iOS: Google Lens analysiert Bilder für euch direkt in der Kamera-Vorschau.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.