Android N Launcher Shortcuts: Ist das jetzt 3D Touch?

Her damit !7
Android N Nexus 9
Android N Nexus 9(© 2016 CURVED)

In der zweiten Entwickler-Preview von Android N hat Google Launcher Shortcuts integriert. Was das mit 3D Touch zu tun hat, erfahrt Ihr hier.

Ein neues Feature in der zweiten Entwickler-Preview von Android N waren die Launcher Shortcuts. Die Änderung hatte Google zuerst im Entwickler-Blog mitgeteilt. Wie genau die neue Funktion aussieht, ist aus dem Beitrag aber nicht ersichtlich. Mittlerweile gibt es aber bei Android Police und Phandroid jeweils ein Beispiel wie Launcher Shortcuts funktionieren könnten.

Damit das auf dem Smartphone klappt, braucht man ein Gerät mit der Android-N-Preview und die aktuellste Version des Nova Launcher. Der Grund: Der Nova Launcher ist zurzeit der einzige Launcher, der die Shortcuts unterstützt. Passende Apps gibt es derzeit noch nicht.

Bei Phandroid hat Mitarbeiter Steven Albright deshalb auf die Schnelle eine kleine Wetter-App gebastelt, die die Launcher Shortcuts demonstriert. Um eine kleine Vorschau mit der Vorhersage für die nächsten fünf Tage zu öffnen, wischt Ihr einfach vom App-Symbol nach unten. Android Police zeigt die Funktion anhand einer "APK Mirror"-App, die es so nicht gibt (aber noch geben soll).

Google bestätigt 3D Touch für Android

Nur weil in den beiden Demos nach unten gewischt wird, heißt das übrigens nicht, dass Ihr die Launcher Shortcuts nur über diese Geste aktivieren könnt. Laut Phandroid habe sich "Nova Launcher"-Entwickler Kevin Barry lediglich dafür entschieden. In der Theorie stehe es aber jedem Entwickler offen, für seinen Launcher eine andere Geste auswählen.

Denkbar ist aber auch, dass Ihr die Shortcuts in der Zukunft – ein entsprechendes Display vorausgesetzt – über einen festen Druck auslöst. Das bestätigte Google auf Nachfrage von The Verge. Demnach haben die Smartphone-Hersteller die Funktion für das Betriebssystem gefordert. Google hat dem Wunsch stattgeben. Die Antwort lautet also: ja! Ja, Android N wird 3D Touch unterstützen. Auch wenn das Feature bei Google sehr wahrscheinlich einen anderen Namen erhält.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps warnt erste Nutzer vor Blit­zern
Michael Keller
Google Maps bietet vielleicht bald ein praktisches Feature für Autofahrer
Google Maps wird um ein nützliches Feature erweitert: Erste Nutzer erhalten bereits die neue Warnung vor Blitzern.
YouTube verbie­tet Videos von gefähr­li­chen Strei­chen und Mutpro­ben
Christoph Lübben
YouTube geht nun härter gegen bestimmte Inhalte vor
YouTube geht gegen "Pranks" vor: Künftig dürft ihr keine Videos mehr hochladen, in denen ihr euch oder andere in Gefahr bringt.
Samsung Galaxy Note 8: Pie-Beta ist da und bringt Nacht­mo­dus mit
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy Note 8 ist seit September 2017 auf dem Markt
Galaxy Note 9 und Samsung Galaxy S9 (Plus) haben Android Pie bereits erhalten. Für das Samsung Galaxy Note 8 öffnet sich nun die Beta-Phase.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.