Android-Smartwatches können nun Euer Smartphone suchen

Über den Geräte-Manager der Smartwatch lasst Ihr das vermisste Gerät klingeln
Über den Geräte-Manager der Smartwatch lasst Ihr das vermisste Gerät klingeln(© 2015 Official Android Blog)

Ihr habt Euer Smartphone oder Tablet verlegt? Bald könnt Ihr Eure Smartwatch mit Android Wear nutzen, um das vermisste Gerät zu orten. Auch ein verbesserter Schutz der Daten bei Diebstahl soll nun möglich sein.

Über den Android Official Blog hat Google bekannt gegeben, dass die Funktion über den Geräte-Manager des Wearables verfügbar ist. Demnach müsst Ihr künftig nur "Ok, Google. Start. Finde mein Smartphone" sagen, um die Suchfunktion zu aktivieren. Alternativ könnt Ihr die Option im Startmenü der Smartwatch manuell auswählen. Das Smartphone oder Tablet wird dann auf voller Lautstärke klingeln, sodass Ihr es ohne Probleme wiederfindet – wenn Ihr Euch denn nahe genug am Gerät befindet.

Daten sperren oder löschen

Darüber hinaus soll der Geräte-Manager Euch künftig auch zur Seite stehen, wenn Euer Android-Gerät gestohlen wurde. Laut AndroidAuthority ist eine Funktion enthalten, um Daten auf dem Smartphone über das Wearable zu sperren oder zu löschen, wenn dieses eingeschaltet ist.

Das neue Feature soll für alle Geräte mit Android Wear innerhalb der nächsten Wochen ausrollen. Dies geschieht offenbar automatisch – ihr müsst also kein Update vornehmen, sondern lediglich darauf warten, dass die Funktion auf Eurem Wearable verfügbar wird.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !6Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.