Android-Smartwatches können nun Euer Smartphone suchen

Über den Geräte-Manager der Smartwatch lasst Ihr das vermisste Gerät klingeln
Über den Geräte-Manager der Smartwatch lasst Ihr das vermisste Gerät klingeln(© 2015 Official Android Blog)

Ihr habt Euer Smartphone oder Tablet verlegt? Bald könnt Ihr Eure Smartwatch mit Android Wear nutzen, um das vermisste Gerät zu orten. Auch ein verbesserter Schutz der Daten bei Diebstahl soll nun möglich sein.

Über den Android Official Blog hat Google bekannt gegeben, dass die Funktion über den Geräte-Manager des Wearables verfügbar ist. Demnach müsst Ihr künftig nur "Ok, Google. Start. Finde mein Smartphone" sagen, um die Suchfunktion zu aktivieren. Alternativ könnt Ihr die Option im Startmenü der Smartwatch manuell auswählen. Das Smartphone oder Tablet wird dann auf voller Lautstärke klingeln, sodass Ihr es ohne Probleme wiederfindet – wenn Ihr Euch denn nahe genug am Gerät befindet.

Daten sperren oder löschen

Darüber hinaus soll der Geräte-Manager Euch künftig auch zur Seite stehen, wenn Euer Android-Gerät gestohlen wurde. Laut AndroidAuthority ist eine Funktion enthalten, um Daten auf dem Smartphone über das Wearable zu sperren oder zu löschen, wenn dieses eingeschaltet ist.

Das neue Feature soll für alle Geräte mit Android Wear innerhalb der nächsten Wochen ausrollen. Dies geschieht offenbar automatisch – ihr müsst also kein Update vornehmen, sondern lediglich darauf warten, dass die Funktion auf Eurem Wearable verfügbar wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7: Ange­bot mit Gear 360 und Gear VR für 99 Euro Aufpreis
Christoph Groth
Her damit !6Gear VR und Gear 360 kosten im Bundle mit einem Galaxy S7 oder S7 Edge derzeit nur 99 Euro
349 Euro sparen: Samsung veranstaltet eine Rabattaktion für Käufer des Galaxy S7 und S7 Edge – Gear 360 und Gear VR erhaltet Ihr für 99 Euro dazu.
HTC 10 und One M9: Update auf Android Nougat läuft wieder an
Das HTC 10 bekommt endlich das Update auf Android Nougat
Der Rollout geht weiter: Das Android Nougat-Update für das HTC 10 und One M9 soll nach anfänglichen Problemen nun auch in Europa verteilt werden.
"Resi­dent Evil 7" im Test: VR-Horror vom Feins­ten
Stefanie Enge
Supergeil !9"Resident Evil 7" sorgt für viele Schreckmomente
Endlich bekommen Besitzer einer Playstation VR-Brille etwas geboten: "Resident Evil 7" wird Euch das Fürchten lehren.