Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Android wird sicherer: Google Play geht alten Apps an den Kragen

Android 12 Design
Android 12 Design (© 2021 Google )

Google möchte seine Sicherheitsstandards im Play Store höher schrauben. Alte Apps, die nicht mehr den aktuellen Sicherheits- und Datenschutzanforderungen genügen, wird Android zukünftig neuen Nutzern nicht mehr zur Installation anbieten.

In seinem Android Developers Blog verrät uns Google, dass der Play Store in Zukunft sicherer werden soll. Neuen Nutzern soll es schon bald nicht mehr möglich sein, Apps zu installieren, die nicht den neuesten Ansprüchen an Datenschutz und Sicherheit gerecht werden. Dabei geht das Unternehmen sogar so weit, betroffene Anwendungen für neue Android-Nutzer auszublenden. Sie sollen dann weder in den Listen noch über die Suchfunktion auffindbar sein. Die Maßnahme ist bereits beschlossene Sache und soll ab dem 1. November 2022 in Kraft treten.

Unsere Empfehlung

Pixel 7 Grün Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 7
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
33,99 €
einmalig: 
37,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote

Google legt einen neuen Maßstab fest

Die Logik hinter der Maßnahme sei einfach, erklärt Google. Leute,  die sich ein neues Android-Smartphone wie beispielsweise das Google Pixel 6 (hier im Test) kaufen oder bereits ein Gerät mit der aktuellen Betriebssystemversion besitzen, erwarten höchste Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen – und die sollen sie auch bekommen.

Die gute Nachricht sei, dass die große Mehrheit der auf Google Play verfügbaren Apps bereits allen neuen Anforderungen gerecht werden. Den anderen räumt Google einen Zeitraum von zwei Jahren ein, um das API-Level anzupassen. Der gilt immer rückwirkend von dem Zeitpunkt an, in dem eine neue Android-Version auf den Markt kommt.

Falls auch ihr viel Wert auf hohe Sicherheitsanforderungen legt, solltet ihr euch hier umsehen: Die besten Android-Smartphones 2022.

Bereits installierte Apps bleiben

Vergisst ein Entwicklerteam seine App zu updaten, verschwindet sie für alle neuen Nutzer aus Google Play. Wer die App jedoch bereits installiert hat, darf sie behalten. Solltet ihr euch entschließen sie zu deinstallieren, verschwindet sie bei euch auch nicht, sodass ihr sie bei Bedarf erneut installieren könnt – sofern die aktuelle Android-Version sie unterstützt.

Den App-Entwicklern rät Google, sich im Hilfe Center zu erkundigen oder den technischen Leitfaden anzusehen, falls sie nicht wissen, wie sie das API-Level an die neuen Anforderungen des Android-Betriebssystems anpassen sollen. Sollten Schwierigkeiten auftreten, die einen Aufschub erzwingen, können sie einen Antrag einreichen, der ihnen 6 Monate mehr Zeit einräumt.

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema