Apple veröffentlicht zwei weitere iPad Pro-Spots

Apple hat zwei neue iPad Pro-Spots im klassischen "Mac vs. PC"-Stil veröffentlicht, die die Vorzüge des Tablets demonstrieren. So bewerben die aktuellen Clips das iPad Pro unter anderem als Ersatz für sämtliche Dinge, die sich so auf einem Büroschreibtisch ansammeln.

Der Aufbau der zwei fünfzehnsekündigen Videos ist immer der gleiche: Als Aufhänger fungiert jeweils ein Tweet, in dem jemand über Probleme klagt – und immer ist das iPad Pro die Lösung. So beschwert sich eine gewisse Lix Hewett etwa darüber, dass Ihr Arbeitsplatz überquillt: "Auf meinem Schreibtisch befinden sich zu viele Dinge." Eine Stimme aus dem Off erklärt sogleich, dass ein iPad Pro sowohl einen Scanner als auch einen Notizblock sowie einen Laptop ersetzt.

Das iPad Pro als Retter in der Not

Ob Ihr aber auf so abgefahrene Dinge wie eine Bauchrednerpuppe verzichten wollt, bleibt Euch überlassen, wie die Werbung vorsichtshalber anmerkt. Im zweiten Video kommt Nutzerin j.prado im Tweet zu Wort: "Meine Mathenotizen sind total durcheinander, weil ich halb eingeschlafen bin". Auch hier sei das iPad Pro die Lösung, da das Tablet zusammen mit dem Apple Pencil eine revolutionäre Notizfunktion biete.

Falls einen doch der Schlaf überkommt, lasse sich die Stunde einfach mit der Aufnahmefunktion mitschneiden. Die ersten vier Werbespots aus der "Tweets"-Reihe hat Apple bereits Mitte Februar veröffentlicht. Sollten Sie Euch entgangen sein oder wollt Ihr sie noch mal ansehen, dann schaut Sie Euch in unserem Artikel dazu an.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
Nintendo Switch Marke Eigen­bau: Bast­ler erstellt Rasperry-Hand­held
Francis Lido
Zelda auf dem Nintimdo RP
Ein Bastler hat eine Handheld-Konsole entworfen, die wie die Switch auch an den Fernseher angeschlossen werden kann.