Apple Watch demontiert: Upgrade wohl nicht möglich

Jedes Jahr eine neue Apple Watch? Der Teardown von iFixit zeigt, dass im Inneren der ersten Cupertino-Smartwatch viele Komponenten zusammenhängen – und der verbaute S1-Chip nicht auf einfache Weise ausgetauscht werden kann.

Diese Nachricht betrifft in erster Linie die Käufer der Apple Watch Edition, der mit Preisen zwischen 11.000 und 17.000 Euro teuersten Variante des Wearables von Apple. Die fehlende Möglichkeit, den Chip zu ersetzen, bedeutet praktisch, dass die Smartwatch mit ihrem System in absehbarer Zeit veraltet ist – ohne die Möglichkeit, ein Upgrade vornehmen zu können.

Experte für Reparatur erforderlich

Der Teardown von iFixit zeigt auch, dass spezielle Werkzeuge für eine Reparatur erforderlich sind – und diese nur von Experten vorgenommen werden sollte. Offenbar gingen bei dem Versuch von iFixit, den Chip zu entfernen, mehrere Verbindungen kaputt.

Der Akku hingegen sitzt direkt unter der rückseitigen Abdeckung und kann offenbar relativ leicht entfernt und ersetzt werden. Für den Teardown ist das Team von iFixit anscheinend extra nach Australien gereist, um eines der ersten Exemplare der Apple Watch für die Demontage in die Hände zu bekommen. Zu dem Teardown veröffentlichte das Team auch ein YouTube-Video, in dem die einzelnen Schritte inklusive der dabei auftretenden Probleme erklärt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.
Apple Watch erlaubt nun ohne Pass­wort Zugriff auf Micro­soft-Accounts
Francis Lido
Die Apple Watch wird immer vielseitiger
Microsoft-Accounts bieten eine neue Log-in-Option. Bald könnt ihr eure Apple Watch zur Authentifizierung nutzen.
Apple Watch: Im Septem­ber soll eine neue Heraus­for­de­rung kommen
Francis Lido
Für die Apple Watch soll bald eine neue Herausforderung bereitstehen
Besitzer einer Apple Watch können sich wohl bald ein neues Abzeichen sichern: Dafür müsst ihr euch knapp eine Stunde lang bewegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.