Apple Watch demontiert: Upgrade wohl nicht möglich

Jedes Jahr eine neue Apple Watch? Der Teardown von iFixit zeigt, dass im Inneren der ersten Cupertino-Smartwatch viele Komponenten zusammenhängen – und der verbaute S1-Chip nicht auf einfache Weise ausgetauscht werden kann.

Diese Nachricht betrifft in erster Linie die Käufer der Apple Watch Edition, der mit Preisen zwischen 11.000 und 17.000 Euro teuersten Variante des Wearables von Apple. Die fehlende Möglichkeit, den Chip zu ersetzen, bedeutet praktisch, dass die Smartwatch mit ihrem System in absehbarer Zeit veraltet ist – ohne die Möglichkeit, ein Upgrade vornehmen zu können.

Experte für Reparatur erforderlich

Der Teardown von iFixit zeigt auch, dass spezielle Werkzeuge für eine Reparatur erforderlich sind – und diese nur von Experten vorgenommen werden sollte. Offenbar gingen bei dem Versuch von iFixit, den Chip zu entfernen, mehrere Verbindungen kaputt.

Der Akku hingegen sitzt direkt unter der rückseitigen Abdeckung und kann offenbar relativ leicht entfernt und ersetzt werden. Für den Teardown ist das Team von iFixit anscheinend extra nach Australien gereist, um eines der ersten Exemplare der Apple Watch für die Demontage in die Hände zu bekommen. Zu dem Teardown veröffentlichte das Team auch ein YouTube-Video, in dem die einzelnen Schritte inklusive der dabei auftretenden Probleme erklärt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Künf­tige Modelle könn­ten rundes Display erhal­ten
Lars Wertgen
Bisher setzten die Kalifornier bei der Apple Watch auf Ecken und Kanten
Weicht Apple bei seiner Smartwatch von seiner bisherigen Linie ab und verpasst einer künftigen Apple Watch ein rundes Design?
Lebens­ret­ter Apple Watch: So soll euch die Uhr vor Herz­pro­ble­men bewah­ren
Francis Lido
Teilnehmer der Studie benötigen ein iPhone und eine Apple Watch
Apple such verstärkt nach Teilnehmer für eine Studie. Diese soll Einsatzmöglichkeiten für die Apple Watch in der medizinischen Vorsorge aufzeigen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.