Apple Watch kaufen: Apple empfiehlt Online-Bestellung

Geht es nach Apple, sind die Tage der Warteschlangen gezählt
Geht es nach Apple, sind die Tage der Warteschlangen gezählt(© 2014 Twitter/JoSadtner)

Neue Verkaufsstrategie von Apple: Künftig sollen die Kunden offenbar dazu angehalten werden, Produkte wie die Apple Watch oder das neue MacBook Online zu kaufen, anstatt in einen der Apple Stores zu gehen. Das geht aus einem internen Memo hervor, das von der Apple-Chefin für den Verkauf, Angela Ahrendts, stammen soll.

Die mit der Apple Watch eingeführte Strategie soll nicht nur die Stores und ihre Mitarbeiter entlasten, sondern auch zu einer höheren Zufriedenheit bei den Kunden führen, berichtet die Webseite Business Insider, der das Memo von Ahrendts vorliegen soll. Darin finden sich auch Anweisungen für die Mitarbeiter: "Dies ist eine bedeutende Änderung der Mentalität, und wir brauchen eure Hilfe, um sie umzusetzen."

Lange Schlangen als Marketingstrategie

Oftmals waren die Release-Termine von neuen Apple-Produkten in der Vergangenheit von einem Bild geprägt: lange Schlangen vor den Apple Stores. Was nicht selten mit einer tatsächlichen Knappheit an Produkten zusammenhing, wurde von außen meist als bewusste Marketingstrategie von Apple interpretiert.

Das Memo zeigt nun, dass in diesem Punkt zumindest ein Umdenken stattgefunden hat. Das neue Motto lautet: Kauft die Apple Watch Online und erspart Euch Stress. In dem Memo soll stehen: "Die Tage des Wartens in Schlangen und der gekreuzten Finger sind für unsere Kunden vorüber." Auf diese Weise sollen Kunden mehr Sicherheit erhalten, da sie wüssten, dass ihr Produkt auf dem Wege sei – und auch, wann es genau bei ihnen eintrifft.


Weitere Artikel zum Thema
Funk­tio­niert WhatsApp auf dem Nokia 3310?
4
Naja !26Das Nokia 3310
Das Nokia 3310 ist ein Mobiltelefon, das weniger Funktionen bietet als moderne Elektro-Zahnbürsten. Aber unterstützt es WhatsApp?
Lenovo Tab 4: Tablet-Reihe rich­tet sich an Kinder und Ange­stellte
Das Lenovo Tab 4 kann optional mit einem "Productivity Pack" (links) oder "Kids Pack" (rechts) erworben werden
Die Lenovo Tab 4-Reihe soll sich an Kinder und Angestellte richten: Entsprechende Zusatzpakete sollen von Nutzern gebucht werden können.
Samsung Gear VR erhält einen Control­ler als Fern­be­die­nung
Jan Johannsen
Samsung Gear VR in der Neuauflage mit Controller.
Samsung legt seine VR-Brille Gear VR neu auf und ergänzt sie um einen Controller, der Euch die virtuellen Welten besser kontrollieren lassen soll.