Apple Watch: Küssen, tanzen, spielen, skaten – viele neue Werbeclips

Neue Werbespots für die Apple Watch: In sieben Filmen will Apple besondere Funktionen seiner Smartwatch herausstellen und dadurch zeigen, dass sie nicht nur schick, sondern auch praktisch ist. Jeder Clip dauert dabei nur wenige Sekunden.

Die Werbefilme zeigen in gerade mal 15 Sekunden, wie die Apple Watch in kurzen Momenten das Leben bereichern kann. In allen Fällen gibt es eine Rahmenhandlung, in der die Apple Watch nur für einen kurzen Moment eine signifikante Rolle spielt – sei es beim Tanzen, Shoppen, Reisen, Ankleiden oder Sport treiben.

Die Apple Watch als nützliches Helferlein

So nutzt ein Mann im ersten Video die Sprachassistentin Siri mit der Apple Watch, um sich einen zufälligen Song aus den Achtzigern vorspielen zu lassen – und fängt spontan an zu tanzen. Im nächsten Film seht Ihr ein verliebtes Paar kurz vor einem Kuss. Die Frau wird von einer Nachricht des Fahrdienstes Uber gestört, kann mithilfe der Apple Watch aber schnell reagieren und den Kuss ungestört forsetzen. In einem weiteren Video spielt ein Mann am Klavier eine Melodie, bietet aber ganz nebenbei mit der Apple Watch bei eBay auf ein Produkt.

Die Aussage der Werbeclips ist immer die gleiche: Die Apple Watch macht das Leben leichter. Die intelligente Uhr hilft in wichtigen Momenten; die Bedienung geht leicht von der Hand und erfordert wenig Zeit. Außerdem sieht sie Schick aus und lässt sich mit verschiedenen Zifferblättern anpassen. Wie erfolgreich die Apple Watch wirklich ist, bleibt vorerst ein Geheimnis: Apple selbst verrät nicht, wie viele Smartwatches bislang verkauft wurden.

Weitere Artikel zum Thema
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben
Spotify wird nun auf dem kompletten Display des iPhone X angezeigt
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.
Apple achtet bei der iPhone-Ferti­gung auf die Herkunft von Mine­ra­lien
Christoph Lübben3
Apple-Chef Tim Cook achtet offenbar nicht nur auf die Umwelt
Apple legt großen Wert darauf, dass die benötigten Rohstoffe "konfliktfrei" sind. Bei einigen anderen großen Herstellern ist das offenbar anders.
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten2
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.