Apple Watch-RPG Cosmos Rings ist da – Release-Trailer veröffentlicht

Das Rollenspiel Cosmos Rings steht ab sofort in Apples App Store bereit – exklusiv für die Apple Watch. Zum Release haben die Entwickler einen Trailer veröffentlicht, der Euch auf die Story einstimmen soll. Wer schnell zugreift, spart zudem Geld.

Bis zum 31. August 2016 kostet Cosmos Rings nämlich nur 5,99 Euro. Danach wird es nur noch für den regulären Preis erhältlich sein, der vermutlich bei knapp 10 Euro liegt. Das ist vergleichsweise teuer, entspricht aber in etwa der übrigen Preisgestaltung von Square Enix, wie etwa für Final Fantasy III. Habt Ihr die Installation via iPhone vorgenommen, spielt sich der Rest auf der Apple Watch ab. Die Hintergrundgeschichte ist schnell erklärt und passt zur Plattform: Die Göttin der Zeit ist verschwunden und der Zeitfluss gestört.

Wie spielt sich Cosmos Rings?

Mit Eurem Helden streift Ihr in Cosmos Rings durch eine abstrakt gehaltene Welt in leuchtender Neon-Optik und liefert Euch hauptsächlich Auseinandersetzungen mit Feinden. Normale Angriffe führt Euer Alter Ego automatisch aus, nur Spezialattacken weist Ihr über Buttons an. Ab und an müsst Ihr gar die Zeit des Spiels zurückdrehen – über die Digitale Krone der Apple Watch. Zwischen den Kämpfen erzählt eine kurze Texteinblendung den Verlauf der Story.

Wie in Rollenspielen üblich, wird Euer Held auch in Cosmos Rings mit der Zeit immer stärker. Besiegte Gegner liefern Erfahrungspunkte und lassen gelegentlich neue Ausrüstung fallen. Mit genug Training lernt der Held dann bessere Angriffe dazu. Folgendes YouTubeVideo demonstriert Euch, wie das Gameplay in der Praxis aussieht:


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.