Apple Watch Sport mit Ion-X Glas im Kratztest

Neue Bewährungsprobe für die Apple Watch: In einem frisch veröffentlichten Video muss sich dieses Mal die Sport-Variante von Apples kommender Smartwatch einem vielfältigen Kratztest unterziehen.

Vor einiger Zeit rückten die iPhone-Reparatur-Experten von iPhonefixed dem Saphirglas-Display der Apple Watch sogar mit einer Bohrmaschine zu Leibe, wovon sich das Wearable aus Cupertino allerdings ziemlich unbeeindruckt zeigte. Doch wie verhält es sich bei dem "günstigen" Einstiegsmodell Apple Watch Sport, dessen Display im Gegensatz zum Saphirglas der Schwestermodelle aus Ion-X Glas besteht? Unbox Therapy wollte es genau wissen und macht den Kratztest, der in einem YouTube-Clip demonstriert wird.

Apple Watch Sport mag kein Sandpapier

In dem Video erklärt Unbox Therapy zunächst die Besonderheiten des vorab genannten Ion-X Glas und stellt die Instrumente vor, mit denen es das Display aufnehmen muss. Anschließend malträtiert der Tester den Screen der Apple Watch Sport mit einem Schlüssel. Sowohl ausgiebiges Schrammen und auch heftiges Klopfen auf das Glas meistert die Oberfläche problemlos.

Daraufhin wird schwereres Geschütz in Form eines Messers aufgefahren. Doch die Behandlung mit scharfer Klinge verursacht keinerlei Schäden. Der anschließende Einsatz von Stahlwolle bleibt ebenfalls erfolglos. Anders sieht es jedoch bei Schleifpapier aus. Hier muss sich das Display letztendlich doch noch geschlagen geben: Erhebliche Kratzer sind darauf sichtbar, nachdem es kräftig mit dem Schmirgelpapier bearbeitet worden ist. Doch insgesamt betrachtet dürfte der Test zeigen, dass die Apple Watch Sport für den alltäglichen Gebrauch durchaus robust genug ist.


Weitere Artikel zum Thema
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.
Ikea-Lampen unter­stüt­zen bald Alexa, Google Home und Apple HomeKit
4
Ikea bietet neben Möbeln auch Smart-Home-Produkte an
Ikea wird ansprechbar: Noch im Sommer 2017 sollen smarte Lampen der "TRÅDFRI"-Reihe mit Amazon Alexa, Siri und Google Assistant kompatibel sein.