"Assassin's Creed Odyssey" ist jetzt für PS4, Xbox One und PC erhältlich

Ab sofort könnt ihr "Assassin's Creed Odyssey" kaufen. Das riesige Open-World-Spiel steht nun für PlayStation 4, Xbox One und Windows-PCs in den Regalen der Händler. Warum ihr euch das Spiel zulegen solltet und für wen es sich eher nicht lohnt, verrät euch Boris im umfassenden Test.

Einen guten Eindruck davon, was euch erwartet, erhaltet ihr auch in dem offiziellen Trailer über diesem Artikel. Daraus geht zudem hervor, dass nicht nur CURVED das Spiel für empfehlenswert befunden hat. Gleich mehrere deutsche Publikationen attestieren "Assassin's Creed Odyssey" eine hohe Qualität. Wenn euch der Vorgänger "Origins" gefallen hat, könnt ihr also bedenkenlos zuschlagen.

Neuer, größer, besser

"Assassin's Creed Odyssey" bietet ein mit dem Vorgänger vergleichbares Spielerlebnis. Allerdings hat Ubisoft den Umfang deutlich erweitert und neue RPG-Elemente eingeführt. Dazu zählt unter anderem ein überarbeitetes Fortschrittssystem, das euch hinsichtlich Ausrüstung und zu erlernenden Fertigkeiten mehr Möglichkeiten bietet als der Vorgänger.

Außerdem wirken sich die Entscheidungen, die ihr trefft, spürbar auf den Spielverlauf aus. Ob ihr einen bezwungenen Gegner laufen lasst, solltet ihr euch daher gut überlegen. Er könnte euch später dafür büßen lassen. Darüber hinaus habt ihr erstmals in einem Teil der Reihe die Wahl, ob ihr mit einem männlichen oder weiblichen Hauptcharakter spielen wollt.

Wenn ihr Twitch Prime abonniert habt, könnt ihr euch zudem vom 2. bis zum 5. Dezember 2018 das "Ägäische Piraten"-Paket für "Assassin's Creed Odyssey" kostenlos sichern. Es beinhaltet seltene Ausrüstung, ein Reittier sowie ein ägäisches Schiffsdesign und ein Piraten-Mannschaftsthema. Twitch Prime ist für Amazon-Prime-Mitglieder kostenlos.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
PlaySta­tion 4: Bei diesen Top-Titeln spart ihr für kurze Zeit viel Geld
Francis Lido
"God of War" gehört zu den reduzierten PS4-Spielen
Top-Spiele für die PlayStation 4 günstiger: "God of War", "Spider-Man", "The Division 2" und Co. sind im PlayStation Store aktuell reduziert.