Audible: Diese bekannten Stimmen liefern euch weihnachtliche Geschichten

Hörbuch-Portal Audible hat nun Adventsgeschichten mit bekannten Stimmen
Hörbuch-Portal Audible hat nun Adventsgeschichten mit bekannten Stimmen(© 2018 CURVED)

Ihr wollt für Weihnachten in Stimmung kommen? Audible hilft euch dabei. Die Plattform für Hörbücher liefert euch wöchentlich Geschichten, die euch auf das bevorstehende Fest einstimmen. Die Sprecher selbst sind bekannt – oder zumindest ihre Stimmen.

Jeden Advents-Sonntag erhaltet ihr auf Audible nun ein neues Hörbuch im Rahmen der "Original Adventsgeschichten". Die Folgen der Reihe "Hollywood liest" sind laut Pressemitteilung kostenlos. Dennoch hat das Audible-Team vier besondere Sprecher engagiert, die auch bekannte Hollywood-Darsteller synchronisieren.

Weihnachtsgeschichte von Iron-Man

Die Adventsgeschichten werden von Detlef Bierstedt, Charles Rettinghaus, Maria Koschny und Luise Helm vorgelesen. Das sind die deutschen Synchronstimmen von George Clooney ("Ocean's Eleven"), Robert Downey Jr. ("Iron-Man"), Jennifer Lawrence ("Die Tribute von Panem") und Scarlett Johansson ("Marvel's The Avengers").

Die erste Adventsgeschichte trägt den Namen "Alle Haare wieder" und wird von der Robert-Downey-Jr.-Stimme Rettinghaus gelesen. In der Story ist Weihnachten in Gefahr: Jemand hat dem Christkind die Haare geklaut. Das kostenlose Hörbuch hat eine Länge von rund 20 Minuten. Die zweite Geschichte heißt "O Tannentraum" und lässt euch die Stimme von Jennifer-Lawrence-Sprecherin Koschny hören. Hier geht es um eine Brieffreundschaft zwischen dem Weihnachtsmann und einem kleinen Mädchen. Die Spieldauer beträgt etwa 17 Minuten. Beide Hörbücher sind bereits verfügbar.

Am 16. Dezember kommt die Folge "Flüsterschnee" mit der Clooney-Stimme Rettinghaus, für die es noch keine Inhaltsangabe gibt. Über die letzte Folge der Reihe, in der ihr die Scarlett-Johansson-Sprecherin Helm hört, ist offenbar noch gar nichts bekannt. Hier müsst ihr euch wohl am 23. Dezember 2018 überraschen lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Buds+: Für eines der neuen Featu­res benö­tigt ihr ein Samsung Galaxy
Lars Wertgen
Die Galaxy Buds+ haben sich im Vergleich zum bisherigen Modell kaum verändert
Das Multi-Device-Support der Samsung Galaxy Buds+ steht nicht jedem zur Verfügung. Ihr benötigt bestimmte Hardware.
Samsung-Backup erstel­len: So sichert ihr eure Daten bei Galaxy-Smart­pho­nes
Tobias Birzer
Ihr wollte eure Daten sichern? So erstellt ihr bei Samsung-Smartphones ein Backup.
Auf dem Smartphone befinden sich wertvolle Dateien, die niemand verlieren will. Wie ihr ein Samsung-Backup erstellt, erfahrt ihr hier.
Wird iOS 14 ein biss­chen mehr wie Android?
Francis Lido
Gefällt mir5Öffnet Apple iOS mehr als bisher?
iOS 14 könnte mehr Freiheiten bieten, als iPhone-Nutzer es gewohnt sind. Wie weit wird Apple gehen?