Auf diesem iPhone X läuft Windows 95

Das iPhone X und das Betriebssystem Windows 95 trennen zwar knapp 22 Jahre voneinander, dennoch bedeutet das nicht, dass sie nicht auch gut miteinander auskommen könnten. Ein Video zeigt nun, wie das ältere Microsoft-OS auf dem Jubiläums-iPhone läuft.

Der YouTuber "Hacking" Jules hat das Windows-Betriebssystem allerdings nicht als Alternative zu iOS auf dem iPhone X installiert. Um das uralte OS lauffähig zu machen, greift er auf die App "PowerDOS" zurück und emuliert es damit. In der Eingabeaufforderung gibt er den Befehl zum Start von Windows 95 ein – und der Bootvorgang beginnt.

Retro-Game läuft auf dem iPhone

Da ein iPhone X wohl deutlich flotter als Computer von vor 22 Jahren ist, dauert der Systemstart nur wenige Sekunden. Anschließend ist zu sehen, dass die Emulation von Windows 95 recht problemlos wirkt. Die Maus steuert er dabei via Touch-Eingaben. Anschließend startet er sogar den Spieleklassiker "SimCity 2000" – und das Game läuft ebenfalls anstandslos auf dem Jubiläums-Smartphone von Apple. Die "Notch" ist übrigens erst gar nicht zu sehen, da das spezielle Seitenverhältnis offenbar nicht vom alten Betriebssystem unterstützt wird.

Ganz ohne Weiteres könnt Ihr Windows 95 wohl selbst nicht auf dem iPhone X zum Laufen bringen. Es ist beispielsweise nicht bekannt, wie "Hacking Jules" das Betriebssystem samt "SimCity" auf das Smartphone bekommen hat. Auf YouTube sind zumindest Kommentare von Nutzern zu lesen, die sich die App "PowerDOS" besorgt haben, jedoch keine Dateien für die Software auf das Jubiläums-iPhone übertragen können. Zudem gibt das Video nicht Preis, welche Anpassungen er am Microsoft-OS durchführen musste, damit er etwa die Maus in Windows 95 via Touchscreen steuern kann.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 schnel­ler als das iPhone X? Samsung-Spot stichelt gegen Apple
Michael Keller
Samsung Galaxy S9 und S9 Plus
Samsung hat einen neuen Werbespot für das Galaxy S9 veröffentlicht: Darin geht es um die angeblich langsamere Download-Geschwindigkeit des iPhone X.
Apple setzt beim iPhone 2018 wohl auf andere Displays
Lars Wertgen1
Supergeil !5Das iPhone X bekommt bald einen Nachfolger
LG wird 2018 offenbar viele iPhone-Displays liefern. Ein entsprechender Deal soll unter Dach und Fach sein.
iPhone X: Face ID mag wohl einige "Morgen-Gesich­ter" nicht
Christoph Lübben2
Face ID erkennt euch auf dem iPhone X fast immer – womöglich aber nicht direkt nach dem Aufstehen
Gerade in den frühen Morgenstunden seht ihr womöglich etwas anders aus. Das iPhone X kriegt das Ganze vielleicht mit – und Face ID funktioniert nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.