Automatic: Diese App macht Euch zu besseren Autofahrern

Her damit !11
Automatic Link bereichert Euren Fahrstil und schont Euren Spritverbrauch
Automatic Link bereichert Euren Fahrstil und schont Euren Spritverbrauch(© 2014 Automatic)

Benzinstand überprüfen und Informationen zum Fahrzeug erhalten: Der intelligente Fahrassistent Automatic ist nun auch für Android-Geräte erhältlich. Die vielen Features der App können Euch unter anderem dabei helfen, eure Fahrweise zu verbessern.

Automatic ist für iOS schon länger kostenlos erhältlich, und nun auch für Android. Um die Features des Fahrassistenten nutzen zu können, ist allerdings ein dazugehöriger Bluetooth-Dongle nötig, der hierzulande bislang noch nicht erhältlich ist. In den USA kostet das Gerät knappe 100 Dollar. Zudem muss Euer Auto einen entsprechenden Anschluss für das Gerät bereitstellen.

Kleiner Helfer im Auto

Automatic kann Euch dank des Zusammenspiels von Dongle und App eine Fahrweise empfehlen, die Euch beim Sparen von Benzin hilft. Dazu gibt es einen Warnhinweis, wenn der Benzinstand ein kritisches Level erreicht hat. Wenn im Motor Probleme auftreten sollten, kann Euch Automatic ebenfalls warnen – und liefert die nötige Information über den defekten Motorteil gleich mit. Praktisch ist auch die Funktion der App, sich den Parkplatz des Wagens zu merken. Auf diese Weise müsst Ihr nie mehr nach dem Stellplatz des Fahrzeugs suchen.

Praktisch ist außerdem, dass If This Than That (IFTTT) in die Automatic-App integriert wurde. Dadurch sind Verbindungen zu anderen Diensten möglich – und bestimmte Aktionen können automatisiert werden. Beispielsweise können Informationen über die Wegstrecke zu einem Google Doc hinzugefügt werden; oder es wird automatisch ein Tweet abgesetzt, wenn ein bestimmter Punkt Eurer Fahrt erreicht wurde.

 


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Gboard: Googles Smart­phone-Tasta­tur verein­facht Einhand-Bedie­nung
Guido Karsten
Googles Gboard-App gibt es auch für iOS
Google hat eine neue Version seiner Tastatur-App Gboard veröffentlicht. Nun könnt Ihr die Tastatur auf dem Smartphone-Display verschieben.
Play­sta­tion Plus: Diese kosten­lo­sen Spiele kommen im Mai
Sony, PS4, Playstation 4
Etwas früher als üblich hat Sony das Lineup für PS Plus bekanntgegeben. Seid Ihr Abonnenten des Services, warten ab dem 2. Mai neue Spiele auf Euch.