Baby Panda: Malware bedroht iPhones mit Jailbreak

Ihr habt Euer iPhone oder iPad mit einem Jailbreak versehen? Dann solltet Ihr Euch vor Baby Panda in Acht nehmen: Die Malware will Eure Apple ID und das Passwort ausspionieren. Wir erklären Euch, wie Ihr die Schadsoftware auf Eurem Smartphone entdecken könnt.

Niedlicher Name, gar nicht so niedliche Wirkung: Im Moment grassiert eine neue Malware mit dem Namen Baby Panda, wie die IT-Sicherheitsfirma SektionsEins aufklärt. Am 17. April ist die Schadsoftware, die offenbar chinesischer Herkunft ist, erstmals aufgetaucht – Jailbreaker von Reddit waren über eine verdächtige Datei gestolpert.

Die Gefahren von Baby Panda für iOS-Geräte

Es ist bislang noch unklar, wie Baby Panda auf Eure Smartphones und Tablets kommt. Fest steht, dass aber nur solche iOS-Geräte betroffen sind, auf denen ein Jailbreak vorgenommen wurde. Ist die Malware auf Eurem Gerät installiert, versucht sie, die Apple ID und das Passwort herauszufinden und an US-Server zu übermitteln, die offenbar chinesischen Kunden gehören.

Auf Reddit ist bereits ein Leitfaden aufgetaucht, wie Ihr Euer iPhone oder iPad auf die Malware überprüfen könnt. Am einfachsten funktioniert dies wie folgt: Ruft mit der App iFile das Verzeichnis "/Library/MobileSubstrate/DynamicLibraries/" auf und schaut, ob dort eine Datei mit dem Namen "Unflod.dylib" vorhanden ist – hinter dieser versteckt sich Baby Panda. Ist Euer iOS-Gerät mit der Datei infiziert, solltet Ihr diese sofort löschen und im Anschluss das Passwort Eurer Apple ID ändern.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch rettet US-Ameri­ka­ner mit akuter Lungenem­bo­lie das Leben
Francis Lido1
Die Apple Watch hat den Amerikaner auf einen erhöhten Herzschlag hingewiesen
Mehr als ein Fitness-Gadget: Die Apple Watch hat einen Amerikaner offenbar vor den Folgen einer lebensbedrohlichen Lungenembolie bewahrt.
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen4
Weg damit !9ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.