Bestätigt: Acer launcht bisher größtes Chromebook

Beim neuen Chromebook setzt Acer auf Performance und Auflösung.
Beim neuen Chromebook setzt Acer auf Performance und Auflösung.(© 2015 Acer)

Mit einem 15,6 Zoll-Bildschirm ist das neue Acer-Notebook das bisher größte mit dem Google-Betriebssystem Chrome OS. Das Chromebook wird außerdem mit dem Intel Core i3-Prozessor ausgestattet.

Großer Screen mit zwei Auflösungen

Kurz vor der CES bestätigt Acer das Gerücht der vergangenen Wochen, das bisher größte Chromebook auf den Markt zu bringen. Das Notebook ist das einzige mit dem Google-Betriebssystem, das einen 15,6 Zoll großen Bildschirm hat. Das aktuell größte Modell kommt von HP und misst 14 Zoll.

Acer bietet das Chromebook in zwei Auflösungen an: Ein Full HD-Display mit 1920 x 1080 Pixel sowie ein HD-Display mit 1366 x 768 Pixel stehen zur Auswahl. Mit seiner ComfyView-Technologie will der Hersteller bei beiden Bildschirmen das störende Reflektieren von Licht reduzieren.

Wie bereits vermutet stattet der Produzent das Chromebook außerdem mit dem neuesten Intel i3 Core Prozessor der fünften Generation aus. Mit dem CPU ist das Notebook eines der leistungsstärksten seiner Kategorie. Der Rechner hat außerdem 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.0 und USB 3.0 an Bord.

Fünf Pfund schwer

Das Acer Chromebook soll neben schwarz auch mit weißem Gehäuse erhältlich sein. Laut dem Hersteller bleibt das Gehäuse bei einem Fall von 45 Centimeter Höhe unversehrt. Die starken Eigenschaften haben jedoch einen Nachteil. Das Gerät wiegt fünf Pfund und ist damit kein Leichtgewicht unter den Notebooks.

Das neue Chromebook ist mit einem Arbeitsspeicher von wahlweise 2 oder 4 GB RAM erhältlich. Der Verkaufspreis in den USA startet bei 249 US-Dollar.


Weitere Artikel zum Thema
Analyst ist sich sicher: AirPods haben mehr Poten­zial als die Apple Watch
Die AirPods haben offenbar großes Zukunftspotenzial
Apple AirPods könnten für das Unternehmen bald wichtiger als die Apple Watch sein. Das zumindest behaupten Analysten.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Juli
Wider das Sommerloch: Microsoft nennt die kommenden Games with Gold für den Juli.
Auch wenn die großen Neuerscheinungen im Juli fehlen, gibt es dennoch einiges zu spielen: Microsoft hat das "Games with Gold"-Quartett veröffentlicht.
Das SNES Clas­sic Mini ist die Aufre­gung nicht wert
Felix Disselhoff4
Das SNES Classic Mini von Nintendo
Kaum da, schon wieder ausverkauft: Alles am Hype um das SNES Classic Mini war erwartbar. Doch das Gerät ist die Aufregung nicht wert.