Bezahlte Suchergebnisse? Große Veränderungen für Apples App Store in Arbeit

Peinlich !7
Beim App Store stehen offenbar große Veränderungen bevor
Beim App Store stehen offenbar große Veränderungen bevor(© 2015 CURVED)

Zeigt der App Store bald bestimmte Apps in den Suchergebnissen an, für die Entwickler bezahlt haben? Gerüchten zufolge soll Apple ein geheimes Team eingesetzt haben, um diese Möglichkeit zu überprüfen.

Je nachdem, wonach ein Nutzer im App Store sucht, könnten künftig bestimmte Ergebnisse an prominenter Stelle angezeigt werden, berichtet Bloomberg unter Berufung auf Insider. Entwickler könnten demnach für die höhere Platzierung ihrer Apps bezahlen, ähnlich wie es auch bei der Suchmaschine von Google der Fall ist. Sollte Apple diese Änderung einführen, hätte das Unternehmen eine neue Möglichkeit erschlossen, um mit dem virtuellen Geschäft für Anwendungen Geld zu verdienen – viel Geld.

Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft

Ein Unternehmen wie Supercell, von dem das populäre Spiel "Clash of Clans" stammt, hätte wachsende Marketing-Budgets zur Verfügung. Davon profitierten bislang Internet-Firmen wie beispielsweise Facebook oder Twitter – und nun möchte Apple offenbar ebenfalls ein Stück vom Kuchen ergattern.

Das Team, das den App Store umgestalten soll, umfasst laut des Insiders knapp 100 Personen – ein deutliches Zeichen, wie wichtig Apple das Projekt ist. Darunter sollen sich viele Ingenieure von Apples Werbegruppe iAd befinden, die in letzter Zeit eher geschrumpft sei. Das Team soll aber nicht ausschließlich mit der Monetarisierung des App Store beschäftigt sein, sondern auch das Browsen innerhalb des Stores für Nutzer verbessern. Wie diese Änderungen genau aussehen, ist zurzeit nicht bekannt; ebenso wenig wie der Zeitplan, wann diese eingeführt werden sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und S8 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für August
Guido Karsten
Samsungs derzeitige High-End-Modelle sind nach dem Update auf dem neuesten Stand
Samsung verteilt an das Galaxy S8 und das S8 Plus ein neues Update. Das enthält unter anderem Googles Sicherheitspatch für den Monat August.
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen5
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".