BlackBerry Classic im Leak: Q20 geht Back to the Roots

Her damit !180
Ja, das Blackberry Classic sieht klassisch aus
Ja, das Blackberry Classic sieht klassisch aus(© Weibo/East Pass Blackberry)

Das BlackBerry Classic macht seinem Namen nun wirklich alle Ehre und sieht aus, wie ein klassisches BlackBerry eben aussieht. Dessen Ankündigung auf dem Mobile World Congress Anfang des Jahres liegt bereits eine Weile zurück, doch nun sind Fotos und Ersteindrücke des Geräts aufgetaucht.

Auf dem chinesischen Weibo-Netzwerk hat ein Großhändler jetzt ein paar scheinbar aktuelle Fotos des BlackBerry Classic veröffentlicht. Dieses wird mitunter auch unter der Bezeichnung Q20 geführt, in Anlehnung an seinen Vorgänger BlackBerry Q10. Was der vielsagende Name BlackBerry Classic schon andeutet, ist auf den Fotos sofort zu erkennen: Das Design besinnt sich auf klassische Tugenden des kanadischen Herstellers, inklusive QWERTZ-Tastatur und sogar den althergebrachten Navigationstasten.

Klassisches BlackBerry-Gerät mit neuer Software

Und noch mehr Ausstattungsdetails des BlackBerry Q20 sind auf den Schnappschüssen zu erkennen. So wird das Gerät wohl mit zwei Stereo-Lautsprechern sowie einem Slot für Nano-SIM- und MicroSD-Karten daherkommen. Zudem soll eine neue Kamera verbaut sein, die laut dem Urheber der Bilder mit realistischen Farben sichtbar schönere Fotos schießen kann. Dem Vernehmen nach, wird das Gerät von einem Snapdragon-S4-Quad-Core angetrieben, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Laut dem chinesischen Informanten soll das Classic-Smartphone spürbar flacher als der ästhetische Vorfahr Bold 9900 sein und mit BlackBerry OS 10.3 laufen, einem bisher unveröffentlichten Update des hauseigenen Betriebssystems. Das vielleicht wichtigste Kaufargument neben dem guten Ruf eines besonders sicheren Systems ist für eingeschworene BlackBerry-Nutzer seit jeher die physische Tastatur. Diese soll im Vergleich zu den Vorgängergeräten Q10 und Bold 9900 ein spürbar besseres Schreibgefühl mitbringen.

Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry KEY2: Modell mit physi­scher Tasta­tur wird im Juni enthüllt
Christoph Lübben1
Der Nachfolger des BlackBerry KEYone (Bild) ist bald offiziell
Der Termin für die Enthüllung steht: Noch im Juni wird das BlackBerry KEY2 offiziell präsentiert.
BlackBerry KEY2: So soll das neue Modell mit physi­scher Tasta­tur ausse­hen
Lars Wertgen1
Her damit !11BlackBerry überzeugte uns im vergangenen Jahr mit dem KeyOne
Das BlackBerry KEY2 könnte bald vorgestellt werden: Es sind Fotos aufgetaucht, auf denen der Nachfolger des BlackBerry KeyOne zu sehen sein soll.
BlackBerry Motion im Test: Sicher­heit geht vor
Marco Engelien1
Her damit !11Ein echtes Arbeitstier: das BlackBerry Motion.
8.1
Das BlackBerry Motion hat keine Dualkamera und keine dünnen Display-Ränder. Dafür ist das Smartphone äußert robust. Was es noch kann, lest ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.