BlackBerry Priv: Updates bringen Verbesserungen für Kamera und Keyboard

Her damit !13
Das BlackBerry Priv ist ein Android-Smartphone mit Tastatur
Das BlackBerry Priv ist ein Android-Smartphone mit Tastatur(© 2016 CURVED)

Das BlackBerry Priv bekommt App-Updates: Das Android-Smartphone besitzt eine Tastatur und zielt besonders auf sicherheitsbewusste Nutzer. Für die Schlüsselfunktionen bringt das Smartphone eigene Apps mit. Einige von diesen erfahren nun eine Aktualisierung.

Sowohl von der Kamera-App als auch vom Keyboard-Tool sind aktuell Updates für das BlackBerry Priv erschienen, wie GSMArena berichtet. Auch von der Launcher-App ist eine aktualisierte Version verfügbar – allerdings momentan offenbar noch nicht in Deutschland. Die aktualisierte Kamera-App und das Tastatur-Programm lassen sich aber bereits in Google Play kostenlos herunterladen. Wann auch das Launcher-Update hierzulande verfügbar sein wird, ist noch unklar.

Kamera bekommt Zeitlupen-Feature

Mit der aktualisierten App für die Kamera-Steuerung können Nutzer des BlackBerry Priv unter anderem nun auch Zeitlupen-Videos produzieren, die mit 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen und mit 30 Bildern pro Sekunde abgespielt werden. Allerdings ist eine Tonaufzeichnung dabei nicht möglich, weshalb die Slow-Motion-Videos Stummfilme bleiben. Außer dem Slow-Motion-Feature kommt mit dem Update auch eine verbesserte Kompatibilität für verschiedene Selfie-Sticks hinzu.

Bei der Tastatur-Eingabe soll das BlackBerry Priv nach dem Update Worte nun noch schneller vorhersagen und erkennen können. Des Weiteren bezieht die App nun auch Mails und SMS-Nachrichten mit ein, um ihren Wortschatz noch schneller zu vergrößern und an den jeweiligen Nutzer anzupassen. Außer diesen neuen Features enthalten die Apps noch kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.


Weitere Artikel zum Thema
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien1
"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
Samsung arbei­tet an zwei falt­ba­ren Smart­pho­nes – Release schon Anfang 2017?
Michael Keller1
So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
Samsung soll an zwei faltbaren Smartphones arbeiten. Eines der Geräte könnte schon zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden.
"Galaxy on Fire 3 Manti­core" für iOS erschie­nen – kosten­los und ab iPhone 6
In Galaxy on Fire 3 übernehmt Ihr die Kontrolle über einen Kopfgeldjäger
"Galaxy on Fire 3 - Manticore" ist da: Der mittlerweile dritte Ableger des Weltraumshooters führt Euch zurück ins Cockpit eines Raumschiffes.