BlackBerry Priv: Updates bringen Verbesserungen für Kamera und Keyboard

Her damit !13
Das BlackBerry Priv ist ein Android-Smartphone mit Tastatur
Das BlackBerry Priv ist ein Android-Smartphone mit Tastatur(© 2016 CURVED)

Das BlackBerry Priv bekommt App-Updates: Das Android-Smartphone besitzt eine Tastatur und zielt besonders auf sicherheitsbewusste Nutzer. Für die Schlüsselfunktionen bringt das Smartphone eigene Apps mit. Einige von diesen erfahren nun eine Aktualisierung.

Sowohl von der Kamera-App als auch vom Keyboard-Tool sind aktuell Updates für das BlackBerry Priv erschienen, wie GSMArena berichtet. Auch von der Launcher-App ist eine aktualisierte Version verfügbar – allerdings momentan offenbar noch nicht in Deutschland. Die aktualisierte Kamera-App und das Tastatur-Programm lassen sich aber bereits in Google Play kostenlos herunterladen. Wann auch das Launcher-Update hierzulande verfügbar sein wird, ist noch unklar.

Kamera bekommt Zeitlupen-Feature

Mit der aktualisierten App für die Kamera-Steuerung können Nutzer des BlackBerry Priv unter anderem nun auch Zeitlupen-Videos produzieren, die mit 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen und mit 30 Bildern pro Sekunde abgespielt werden. Allerdings ist eine Tonaufzeichnung dabei nicht möglich, weshalb die Slow-Motion-Videos Stummfilme bleiben. Außer dem Slow-Motion-Feature kommt mit dem Update auch eine verbesserte Kompatibilität für verschiedene Selfie-Sticks hinzu.

Bei der Tastatur-Eingabe soll das BlackBerry Priv nach dem Update Worte nun noch schneller vorhersagen und erkennen können. Des Weiteren bezieht die App nun auch Mails und SMS-Nachrichten mit ein, um ihren Wortschatz noch schneller zu vergrößern und an den jeweiligen Nutzer anzupassen. Außer diesen neuen Features enthalten die Apps noch kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller2
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.