Bluetooth wird 2016 doppelt so schnell – Reichweite vervierfacht sich

Supergeil !11
Fast alle aktuellen Smartphones wie auch das iPhone 6 nutzen den Kurzstreckenfunk Bluetooth
Fast alle aktuellen Smartphones wie auch das iPhone 6 nutzen den Kurzstreckenfunk Bluetooth(© 2015 CURVED)

Über Bluetooth verbindet sich mittlerweile eine ganze Reihe an Drahtlos-Hardware: von Smartphones, Tablets und Wearables bis hin zu PCs. Es gibt mittlerweile kaum ein Mobilgerät, das ohne den Funkstandard auskommt. Im Jahr 2016 soll laut der Bluetooth Special Interest Group die neue Version des Kurzstreckenfunks nicht nur mehr Daten in kürzerer Zeit transportieren, sondern auch mehr Reichweite bieten.

Gerade im Stromsparmodus Bluetooth Low Energy / Smart soll der Standard in seiner kommenden Version eine um bis zu viermal längere Reichweite ermöglichen, wie The Verge berichtet. Aktuell können Geräte in diesem Modus mit dem aktuellen Bluetooth-Standard bestenfalls Entfernungen von etwa 10 Metern überbrücken. Die Erhöhung der Reichweite soll sich besonders vorteilhaft auf Anwendungen im Bereich des "Internets der Dinge" auswirken.

Internet of Things soll profitieren

Dadurch könnten Geräte nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb des Hauses über Bluetooth in Verbindung mit anderen "Connected Devices" bleiben. Es wäre denkbar, dass Ihr per Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Eurem Smartphone im Haus verbunden bleibt, während Ihr draußen Gartenarbeit erledigt. Der Stromverbrauch soll sich trotz der gesteigerten Reichweite dabei nicht erhöhen.

Außer der Reichweitensteigerung soll der neue Bluetooth-Standard auch doppelt so viel Datendurchsatz wie bisher bieten. Besonders medizinische Anwendungen würden davon profitieren. Des Weiteren wird die kommende Ausgabe des Bluetooth-Funks andere Geräte zur Signalverstärkung nutzen können. Dadurch wäre es beispielsweise möglich, Daten mithilfe verschiedener Bluetooth-Zwischenstationen über eine noch größere Reichweite zu transportieren als es bisher möglich ist. Wann genau die versprochenen Features in den Bluetooth-Standard einfließen, ist allerdings noch nicht bekannt. Erst in den kommenden Monaten will die Bluetooth Special Interest Group weitere Details über die geplante Roadmap des Kurzstreckenfunks veröffentlichen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Diese Fotos zeigen angeb­lich Schutz­ab­de­ckun­gen für das Display
Christoph Groth
Hier sind angeblich Schutzabedeckungen für das Galaxy S8 und S8 Plus zu sehen
Das Galaxy S8 erscheint angeblich wirklich nur mit Edge-Display. Das sollen ein Foto eines geleakten Frontpanels aus Schutzglas belegen.
LG G6 und Co.: Keynote zum MWC am 26. Februar offi­zi­ell ange­kün­digt
Michael Keller
Konzept-Designer haben sich bereits Gedanken zum Aussehen des LG G6 gemacht
Der 26. Februar 2017 wird der Tag der Vorzeigemodelle: Nun hat auch LG eine Veranstaltung angekündigt, auf der vermutlich das LG G6 vorgestellt wird.
Sony gibt Datum für MWC-Keynote bekannt – zwei Smart­pho­nes geplant
Michael Keller
Sony könnte auf dem MWC 2017 den Nachfolger des Xperia M5 präsentieren
Sony hat zu einem Event im Rahmen des MWC 2017 eingeladen. Voraussichtlich wird das Unternehmen aus Japan dort zwei neue Smartphones enthüllen.