CyanogenMod 12.1: Vorschau-Versionen angekündigt

Her damit !6
CyanogenMod 12.1 ist im Anmarsch
CyanogenMod 12.1 ist im Anmarsch(© 2015 CURVED)

Besser spät als nie: Das Team von CyanogenMod hat auf seinem Blog den Rollout-Startschuss von Preview-Builds, sogenannten Nightlies, für das neue CyanogenMod 12.1 verkündet.

Direkt im Anschluss an die Bekanntmachung, dass Cyanogen ab sofort mit Microsoft zusammenarbeitet, kündigt sich auch schon ein Update auf CyanogenMod 12.1 an. Ab sofort soll es täglich neue Nightlies für das auf Android 5.1 basierende Betriebssystem geben. Sollte sich auf Eurem Smartphone bereits CyanogenMod 12.0 befinden, dann ist eine komplette Neuinstallation der Builds nicht notwendig. Stattdessen lassen sie sich quasi "oben drauf" flashen.

CyanogenMod 12.1-Nightlies können Bugs enthalten

Dabei ist jedoch wichtig zu wissen, dass CyanogenMod 12.1 zwingend die Google-Apps für Android 5.1 benötigt, andernfalls sind Crashes vorprogrammiert. Noch steht das Update zwar nicht zur Verfügung, es ist aber davon auszugehen, dass es in Kürze auf der Download-Seite von CyanogenMod zum Herunterladen bereitsteht. Das Entwicklerteam weist darauf hin, dass es im Zuge der ersten Nightlies zu kleineren Problemen kommen kann. Der Download erfolgt daher auf eigene Gefahr.

Darüber hinaus erwähnt Cyanogen noch einmal kurz, dass lediglich das eigene OS mit vorinstallierten Apps und Diensten von Microsoft ausgestattet wird. So bleiben also auch die kommenden Nightlies für CyanogenMod 12.1 grundsätzlich von Microsoft-, Google- oder Amazon-Apps befreit, es sei denn, der User möchte die genannten Dienste nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Under­ground: Ende für den Store mit Gratis-Apps
Michael Keller
Amazon schließt seinen Underground-Store für Apps
Keine kostenlosen Apps von Amazon mehr: Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll das "Actually Free"-Programm nicht weitergeführt werden.
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.