Die CURVED-App testen und ein iPhone 7 gewinnen

UPDATESupergeil !65
In der CURVED-App fürs iPhone könnt Ihr Euren eigenen CURVED-Feed erstellen.
In der CURVED-App fürs iPhone könnt Ihr Euren eigenen CURVED-Feed erstellen.(© 2016 CURVED)

CURVED-Fans aufgepasst: Unsere erste iOS-App ist da! Fast. Wir wollen, dass Ihr sie testet und uns verratet, was man noch besser machen kann. Unter allen, die anschließend unseren Fragebogen ausfüllen, verlosen wir zudem ein iPhone 7

Update: Der Beta-Test läuft. Deswegen haben wir die Registrierung vorerst geschlossen. Danke für die rege Teilnahme!

In der CURVED-App fürs iPhone habt Ihr die Möglichkeit, Euch einen CURVED-Feed auf Basis Eurer Interessen zu erstellen. Habt Ihr einmal keine Zeit einen Artikel zu lesen? Kein Problem: Mit der Bookmark-Funktion speichert Ihr interessante News oder Testberichte mit einem Klick ab. Und damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, gibt es natürlich auch eine Push-Funktion.

CURVED braucht Dich

Aber bevor wir die finale Version ausrollen können, brauchen wir Eure Hilfe: Werdet Beta-Tester und erzählt uns, wo es noch hakt und was wir verbessern können. Um mitzumachen – und als Erster einen Blick auf die App werfen zu können – klickt Ihr einfach auf den Link und tragt Euren Namen und Eure E-Mail-Adresse in das Formular ein. Anschließend bekommt Ihr von uns eine Einladung zum Beta-Test.

Damit die App bei Euch vernünftig läuft, braucht Ihr mindestens ein iPhone 5 mit iOS 9. Unter allen Teilnehmern, die den Fragebogen im Anschluss ausfüllen, verlosen wir ein nagelneues iPhone 7.


Weitere Artikel zum Thema
Clash Of Clans: Hacker grei­fen Forum an – über 1 Million Accounts gefähr­det
Michael Keller
Peinlich !6Nutzer des Clash of Clan-Forums sollten sicherheitshalber ihr Passwort ändern
Clash of Clans ist offenbar Ziel eines Hacker-Angriffs geworden: Der Hersteller rät Nutzern des Forums, ihr Passwort neu einzurichten.
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !8Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Poké­mon GO: Mons­ter­jagd sorgte 2016 für 950 Millio­nen Dollar Umsatz
Michael Keller1
Pokémon GO bietet viele In-App-Käufe – zum Beispiel für Lock-Module
Pokémon GO war im Jahr 2016 ein großer Erfolg: Der generierte Umsatz des Augmented-Reality-Spiels lag Ende des Jahres bei rund 950 Millionen Dollar.