Die Playstation 4 Pro gibt es bald in Weiß im Bundle mit "Destiny 2"

Her damit !6
Die Playstation 4 Pro in weiß erscheint zusammen mit "Destiny 2"
Die Playstation 4 Pro in weiß erscheint zusammen mit "Destiny 2"(© 2017 Sony)

Schwarz ist Euch zu langweilig? Dann könnte diese Edition der Playstation 4 Pro etwas für Euch sein. Sony hat heute angekündigt, dass pünktlich zum Release des SciFi-Shooters "Destiny 2" eine weiße PS4 Pro erscheint.

Eine Woche vor dem Start der offenen Beta-Phase von "Destiny 2" lässt Sony die Katze aus dem Sack und zeigt seine Pläne mit einer weißen Ausgabe der PS4 Pro. Sony und Activision haben für den Launch von "Destiny 2" ein Bundle vorbereitet. Neben der PS4 Pro in "Glacier White", wie die Farbe genannt wird, bekommt Ihr auch einen dazu passenden, weißen Controller sowie eine Blu-ray-Ausgabe des Spiels und einen Gutschein für zusätzliche Inhalte, unter anderem dem Erweiterungspass für "Destiny 2".

Limitierte Sonderedition

Wann und wo die Konsole erhältlich sein wird und was sie kostet, ist allerdings noch nicht bekannt. Das Bundle kommt aber definitiv auch nach Deutschland, das bestätigte Sony auf unsere Anfrage. Es wird demnächst möglich sein, die weiße PS4 Pro vorzubestellen. Wer eine haben möchte, sollte sich beeilen, denn es wird nur eine begrenzte Stückzahl der besonderen Edition geben.

Die Kooperation zwischen Sony und Activision bedeutet für alle Playstation 4-Spieler aber noch mehr: Bonusinhalte werden als erstes den PS4-Spielern zur Verfügung gestellt, erst später auch den Gamern auf anderen Plattformen. Dazu zählt eine kompetitive Multiplayer Map, eine drei Spieler kooperative Mission, ein neues Schiff und spezielle Ausrüstung sowie eine exotische Waffe.

"Destiny 2" erscheint am 6. September 2017 für Playstation 4 und Xbox One. Später kommt das Spiel auch auf den PC. Am 18 Juli startet der offene Betatest auf der Playstation 4 für Vorbesteller. Am 19. Juli geht es auf der Xbox One für Vorbesteller los. Für alle anderen Konsolenspieler ist die Betateilnahme ab 21. Juli möglich. PC-Spieler dürfen das Spiel zum ersten Mal im späten August ausprobieren.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Einige Nutzer­na­men ändern sich auto­ma­tisch
Christoph Lübben
Sony hat die Namensänderungen freigegeben – und direkt im Anschluss selbst einige PSN-IDs geändert
Ihr könnt euren Namen nun auf der PlayStation 4 ändern. Sofern Sony das nicht schon für euch getan hat.
PlaySta­tion 4: Ab sofort könnt ihr euren PSN-Namen ändern
Christoph Lübben
Euer Name auf der PlayStation 4 ist nun nicht mehr in Stein gemeißelt
Euer PSN-Name ist peinlich oder benötigt ein Update? Nun könnt ihr eure Online-ID für die PlayStation 4 ändern. Allerdings gibt es dabei Risiken..
PlaySta­tion 4: Diese Control­ler-Desi­gns hat Sony (zum Glück) verwor­fen
Christoph Lübben
DualShock 4: Für dieses Gamepad-Design hat sich Sony letztendlich entschieden
Bei der Entwicklung seines PlayStation-4-Controllers hat Sony mit verschiedenen Designs experimentiert. Einige davon sehen kurios aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.