Diese smarte Klingel kostet 100.000 Dollar

Die "Ring Elite Crown" könnte Eurem Postboten beim Klingeln den Tag versüßen
Die "Ring Elite Crown" könnte Eurem Postboten beim Klingeln den Tag versüßen(© 2017 The Verge/Tom Hartford)

Bei dieser Türklingel müssen Einbrecher für gewinnbringende Beute wohl nicht einmal ins Gebäude: Ein Hersteller hat ein umgebautes Smart-Home-Gadget vorgestellt, das mit Diamanten sowie Saphiren besetzt ist – und auch entsprechend viel kostet. Dafür sollte es aber auch einen bleibenden Eindruck bei Gästen hinterlassen.

Die Klingel trägt den Namen "Ring Elite Crown Jewel" und stammt von der Firma Ring. Laut The Verge hat der Juwelier Bijan Jewelry dieses spezielle Gadget zu einem Luxus-Gegenstand werden lassen: Verziert sei die Klingel mit 2077 Saphiren und 40 Diamanten. Diese befinden sich auf einer Goldplatte mit 18 Karat.

Mit Luxus gegen Kriminalität

Für diese spezielle Smart-Klingel gibt es entsprechend dem verwendeten Material aber wohl auch einen speziellen Preis: Rund 100.000 Dollar kostet so ein Exemplar. Falls Ihr Eure Freunde mit einer derartigen Klingel beeindrucken möchtet, müsst Ihr Euch aber womöglich beeilen. Es sollen nur 10 Einheiten angefertigt worden sein.

Eigentlich müsst Ihr Euch wohl auch gar keine Gedanken darüber machen, dass Euch die "Ring Elite Crown Jewel" vor der Haustür weggeschnappt wird. Zumindest, wenn Ihr in Großbritannien wohnt: Die durch die Verkäufe des Gadgets erwirtschafteten Erlöse sollen an wohltätige Organisationen gehen, die darauf abzielen, die Kriminalität im Vereinigten Königreich zu reduzieren.

Die Luxus Klingel basiert auf der "Ring Video Doorbell Elite", die Videos in HD aufzeichnen kann und über Nachtsicht verfügt, damit Ihr zu jeder Zeit wisst, wer da eigentlich gerade klingelt. Hierzulande bietet der Hersteller das Gadget für 499 Euro an – ohne Gold, Diamanten und Saphire versteht sich.


Weitere Artikel zum Thema
So könnte die Vespa der Zukunft ausse­hen
Francis Lido
Die Vespa der Zukunft könnte dem Vebrennungsmotor den Rücken kehren
Ein Retro-Roller im futuristischen Design: Das Vespa-Konzept "Vespampère" verzichtet auf Tachometer und Tankanzeige.
Kinder schla­gen Leis­tungs­sport­ler in Fitness­tests
Michael Keller
Laut Fitnesstests sind Kinder Leistungssportlern teilweise überlegen
Französische Wissenschaftler haben Fitnesstests mit Kindern und Leistungssportlern gemacht. In manchen Bereichen sind die Sportler unterlegen.
Amazon liefert Pakete dank Android- und iOS-App ins Auto
Christoph Lübben
Einkäufe bei Amazon könnt ihr euch offenbar bald ins Auto liefern lassen
Amazon Key erlaubt die Paketlieferung direkt in einen Auto-Kofferraum. Offen bleibt, wie sicher dieser Komfort für Nutzer ist.