Bestellhotline: 0800-0210021

Smart Home

Haus, Heim
Haus, Heim (© 2016 CC: Unsplash/Inspiration de )
Smart Home

Mit dem Internet of Things und der Möglichkeit stabile Datenverbindungen zu nutzen, hat sich eine Vision, die in den 90ern noch in Science Fiction-Filmen thematisiert wurde, verwirklicht: das "Connected Home". In einem Smart Home ist es möglich, viele Haushalts- und Multimedia-Geräte zuhause miteinander zu vernetzen und dann zentral aus der Ferne steuern. Und das muss gar nicht kompliziert sein. Wir sammeln hier  alle Informationen, Neu-Ankündigungen und Tipps und Tricks rund um das vernetzte "smarte "Haus. 

Die Smart Home Technologie ist so einfach ausgerichtet, dass sich Alltagsvorgänge automatisieren lassen und Du mit Deinem Notebook oder Smartphone z.B. Heizung, Licht oder Lautsprecher bedienen kannst. Mit der digitalen Assistentin Alexa und Amazon Echo existieren noch viel mehr Skills, um Deine Smart Home Geräte zu steuern. Dazu gehören zahlreichen Sprachbefehlen mit der Dir die künstliche Intelligenz von Amazon Echo bzw. Alexa von zuhause oder unterwegs den Alltag erleichtern. Wir haben uns die smarten Assistenten genauer angeschaut:

Wie sieht mein Alltag mit Amazon Echo und Co. aus?

Smart Home kannst Du nahezu überall Zuhause einsetzen. Es spielt dabei keine Rolle, ob Du eine Wohnung oder ein Haus hast. Mit einer Basisversion von Smart-Home-Systemen kannst Du bereits verschiedene Bereiche abdecken. Dazu gehören z.B.:

  • Entertainment (Musik, Lautsprecher, Beleuchtung)
  • Sicherheit (Alarmsystem, Kameraüberwachung, Bewegungsmelder, Tür- und Fenstersensoren)
  • Energie (Heizkörper, Belüftung)

Mit einer zentralen Station wie dem Amazon Echo verbindest Du Deine Haushalts- und Multimedia-Geräte und steuerst ganz einfach über Smartphone, Tablet oder Notebook Deinen Haushalt. Der Clou: mit den Sprachassistenten Apple Siri oder Amazon Alexa ist das aktivieren, kontrollieren und deaktivieren von Geräten ein Kinderspiel.