Samsung Galaxy Home: Veröffentlichung des Smart Speakers rückt näher

Die Vorstellung des Samsung Galaxy Home fand bereits 2018 statt
Die Vorstellung des Samsung Galaxy Home fand bereits 2018 statt(© 2019 Samsung)

Die Vorstellung des Samsung Galaxy Home ist mittlerweile über neun Monate her – und der Smart Speaker ist immer noch nicht auf dem Markt. Ursprünglich hätte der Bixby--Lautsprecher bereits im April 2019 erscheinen sollen. Doch der Monat ist ohne den Galaxy-Home-Release verstrichen.

Spätestens Ende Juni 2019 soll der Samsung Galaxy Home in den Handel gelangen. Das habe ein Sprecher des Unternehmens der Webseite Android Authority verraten. Genauer gesagt erklärte er, dass die Veröffentlichung für das erste Halbjahr 2019 geplant sei. Stichtag wäre demnach der 30. Juni 2019.

Samsung Galaxy Home: Auch bald in Deutschland?

Wann genau und in welchen Märkten der Samsung Galaxy Home zum Start erscheinen wird, bleibt weiterhin unklar. Apples HomePod, mit dem der Samsung-Lautsprecher wohl am ehesten vergleichbar ist, kam zunächst nur in englischsprachigen Ländern heraus. Der Galaxy Home soll wie Apples Smart Speaker einen herausragenden Sound bieten. Insofern wird er wohl auch im Revier von Sonos wildern.

Eher keine direkte Konkurrenz stellen Amazon Echo und Google Home dar. Denn diese Smart Speaker sind in erster Linie als nützliche Alltagshelfer positioniert – und weniger als Hi-Fi-Lautsprecher. Eine Ausnahme stellt der Google Home Max dar, der eine ähnliche Zielgruppe anspricht wie der Samsung Galaxy Home.

Ein weiterer Hinweis auf einen baldigen Release des Samsung Galaxy Home ist, dass der Hersteller aktuell die Begleit-App für den Smart Speaker fertigstellen soll. Diese sei unter anderem für die Einrichtung des smarten Lautsprechers vorgesehen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10 Plus: Hat super­schnel­les Aufla­den einen hohen Preis?
Christoph Lübben
Die Schnellladetechnologie des Samsung Galaxy Note 10 Plus soll der des Note 9 (Bild) überlegen sein
Das Samsung Galaxy Note 10 könnt ihr wohl superschnell aufladen. Es gibt aber wohl zwei Haken. Einer davon soll euch mehr Geld kosten.
Samsung Galaxy Watch Active 2: Erschei­nen drei verschie­dene Modelle?
Francis Lido
Wie den Vorgänger wird es auch die Samsung Galaxy Watch Active 2 in "Rose Gold" geben (Bild: Erste Galaxy Watch Active)
Die Samsung Galaxy Watch Active 2 soll auch als Under-Armour-Variante erscheinen. Außerdem gibt es Neuigkeiten zur EKG-Funktion.
Samsung Galaxy: Mit Android Q kommt auch One UI 2.0
Viktoria Vokrri
Mit Android Q kommt auch One UI 2.0 auf Samsungs Galaxy Smartphones.
Mit dem Android Q Update soll Samsung seine Smartphones mit One UI 2.0 ausstatten – das Galaxy S11 bekommt sogar One UI 2.1.