Galaxy Home: Samsungs smarter Lautsprecher soll bald erscheinen

Bixby (hier auf dem Samsung Galaxy S9) soll auch auf dem Galaxy Home nutzbar sein
Bixby (hier auf dem Samsung Galaxy S9) soll auch auf dem Galaxy Home nutzbar sein(© 2018 CURVED)

Erinnert ihr euch noch an den Samsung Galaxy Home? Mit dem Bixby-Lautsprecher wollte das Unternehmen Apples HomePod Konkurrenz machen. Doch schon lange gab es keine neuen Informationen zum Verbleib des Smart-Home-Gadgets mehr. Bis jetzt.

Anfang August 2018 hat Samsung sein Galaxy Note 9 vorgestellt. Und die Galaxy Watch, von der es mittlerweile bereits Ableger gibt. Und Galaxy Home. Seitdem herrschte bezüglich des smarten Lautsprechers Funkstille. Doch nun gibt es Anlass zur Hoffnung: Das Gerät soll tatsächlich in naher Zukunft erscheinen, wie SamMobile berichtet. Aktuell arbeite das Unternehmen an der Fertigstellung der Begleit-App. Dann stehe dem Marktstart nichts mehr im Wege.

Erscheint Galaxy Home im Frühling 2019?

Über die Companion-App könnt ihr unter anderem den Galaxy Home selbst einrichten. Aber auch für die Einstellungen und Bixby-Dienste sei die App gedacht. Dass Samsung an der Anwendung arbeitet, sei ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Hersteller das Gerät noch herausbringen will – und zwar eher früher als später.

Neun Monate sind in der Tech-Welt eine lange Zeit. Allerdings habe Samsung derweil Bixby deutlich verbessern können. Entsprechend könnte sich die Wartezeit gelohnt haben. Zuletzt hatte das Unternehmen den Start "bis zum April 2019" angekündigt. Daraus wurde nichts. Vermutlich werden wir uns aber nicht mehr lange gedulden müssen, ehe es neue Informationen zu dem Lautsprecher gibt. Außerdem soll ein Mini-Ableger in Arbeit sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10 Plus: Hat super­schnel­les Aufla­den einen hohen Preis?
Christoph Lübben
Die Schnellladetechnologie des Samsung Galaxy Note 10 Plus soll der des Note 9 (Bild) überlegen sein
Das Samsung Galaxy Note 10 könnt ihr wohl superschnell aufladen. Es gibt aber wohl zwei Haken. Einer davon soll euch mehr Geld kosten.
Samsung Galaxy Watch Active 2: Erschei­nen drei verschie­dene Modelle?
Francis Lido
Wie den Vorgänger wird es auch die Samsung Galaxy Watch Active 2 in "Rose Gold" geben (Bild: Erste Galaxy Watch Active)
Die Samsung Galaxy Watch Active 2 soll auch als Under-Armour-Variante erscheinen. Außerdem gibt es Neuigkeiten zur EKG-Funktion.
Samsung Galaxy: Mit Android Q kommt auch One UI 2.0
Viktoria Vokrri
Mit Android Q kommt auch One UI 2.0 auf Samsungs Galaxy Smartphones.
Mit dem Android Q Update soll Samsung seine Smartphones mit One UI 2.0 ausstatten – das Galaxy S11 bekommt sogar One UI 2.1.