Dieses Android-Smartphone kostet nur vier Dollar

Supergeil !28
Die Produktbezeichnung des Android-Smartphones Freedom 251 deutet auf den Preis von 251 Rupien hin
Die Produktbezeichnung des Android-Smartphones Freedom 251 deutet auf den Preis von 251 Rupien hin(© 2016 Ringing Bells)

Ein Android-Smartphone zum Niedrigstpreis: Das indische Unternehmen Ringing Bells will mit dem Freedom 251 ein ganz besonderes Gerät unters Volk bringen. Die Besonderheiten des Androiden liegen dabei weder in der Hardware-Ausstattung, noch im Design, sondern allein im Preis.

Wie der Name Freedom 251 schon andeutet, soll das Smartphone für 251 indische Rupien angeboten werden, was umgerechnet gerade mal einem Betrag von 4 Dollar (3,58 Euro) entspricht, wie GSMArena berichtet. Damit dürfte es wohl aktuell das günstigste Android-Smartphone sein, das ohne Vertrag zu haben ist. Obwohl das Gerät so billig ist, bringt es offenbar noch eine vergleichsweise solide Hardware-Ausstattung mit.

Quadcore-Prozessor und 8 GB interner Speicher

Das Display des Freedom 251 ist mit immerhin 4 Zoll so groß wie das eines iPhone 5s, allerdings löst es Inhalte nur mit qHD (960 x 540 Pixel) auf. Als Recheneinheit kommt ein nicht näher bezeichneter Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Takt zum Einsatz, der auf 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher zugreift. Letzterer lässt sich über einen integrierten microSD-Slot noch erweitern. Die Kamera auf der Rückseite knipst Bilder mit 3,2 MP, während die auf der Vorderseite Fotos mit 0,3 MP aufnimmt. Das Smartphone unterstützt kein LTE, sondern lediglich 3G-Netzwerke. Der Akku besitzt eine Kapazität von 1450 mAh.

Ab Werk soll das Freedom 251 mit Android 5.1 Lollipop ausgestattet sein, wobei es unklar ist, ob das Smartphone jemals ein Update auf das aktuelle Android 6.0 Marshmallow erhalten wird. Bereits ab dem 18. Februar soll das Gerät auf der Webseite von Ringing Bell vorbestellt werden können. Ob es auch Kunden außerhalb von Indien möglich sein wird, das Günstig-Smartphone zu erwerben, ist noch unklar. Das Freedom 251 ist Teil einer staatlichen Initiative, die das wirtschaftliche Wachstum Indiens voranbringen soll.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6 hat eine Rück­seite aus Glas
Francis Lido2
Der Nachfolger des OnePlus 5T besitzt keine Metallrückseite mehr
Es ist offiziell: Das OnePlus 6 erhält eine Glasrückseite. Außerdem hat der Hersteller ein neues Bild zu dem Flaggschiff veröffentlicht.
Hoff­nung für das Surface Phone: Kommt Micro­softs Smart­phone im Herbst?
Francis Lido1
Die Gerüchteküche hat dem Surface Phone sogar schon ein faltbares Display zugesprochen
In einer Windows-10-Beta-Version sollen sich Hinweise auf das Surface Phone finden. Microsofts könnte das Smartphone in einigen Monaten präsentieren.
So könn­ten Samsung Galaxy A6 und A6 Plus ausse­hen
Christoph Lübben
Das Galaxy A6 könnte eine ähnlich aufgebaute Rückseite wie das Galaxy S9 (Bild) erhalten
So sehen das Galaxy A6 und Galaxy A6 Plus aus: Die Mittelklasse-Modelle sind offenbar auf Renderbildern zu sehen. Die Rückseite erinnert an das S9.