Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

Display-Probleme beim Galaxy S22 Ultra: Samsung verspricht schnelle Updates

Samsung Galaxy S22 Ultra in der Hand
Einige Nutzer klagen über Display-Probleme beim Galaxy S22 Ultra (Bild) (© 2022 Samsung )

Die Galaxy-S22-Serie ist heute offiziell in den Verkauf gestartet. Wie immer, wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, lassen auch hier die ersten Fehlermeldungen nicht lange auf sich warten. Aktuell kursiert ein Display-Fehler, den Samsung jedoch schon bald gelöst haben möchte.

Das Galaxy S22 (hier mit Vertrag) ist rein an den Vorverkaufszahlen gemessen Samsungs bis dato erfolgreichstes Smartphone. Doch je mehr Geräte früh im Umlauf sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich darunter fehlerhafte befinden. So meldete der Twitter-Nutzer "Golden Reviewer" zum Beispiel bereits vorgestern, dass sein Galaxy S22 Ultra einen Display-Fehler aufweise. Zum Glück soll es sich dabei jedoch nicht um ein Hardware-Problem handeln, sondern um einen Glitch. Samsung selbst hat sich inzwischen zu den Meldungen geäußert.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Galaxy-S22-Display-Problem: Hier tritt es auf

Der von den Nutzern ausgemachte Display-Fehler soll wohl nur beim Samsung Galaxy S22 Ultra (hier mit Vertrag) mit Exynos-2200-Chip auftreten. Golden Reviewer zeigt uns, wie sich ein verpixelter Balken waagerecht über den Bildschirm zieht, wenn er sein Samsung-Handy (hier mit Vertrag) per Fingerabdrucksensor entsperrt. Damit es zu diesem Glitch kommt, müssen aber auch noch andere Bedingungen erfüllt sein: Ihr müsst eines der Standard-Live-Wallpaper von Samsung als Sperrbildschirm, die Display-Farbe auf "natürlich" und die Auflösung auf WQHD+ eingestellt haben.

Samsung verspricht schnelle Updates

Auch wenn der Fehler nicht dramatisch ist und nur in bestimmten Fällen auftritt, so dürfte es die Nutzer dennoch beruhigen, dass Samsung bereits an einer Lösung arbeitet. In einem kurzen Statement versichert der Hersteller, dass die "Produktqualität höchste Priorität" habe und "bereits an einem Patch für das Galaxy S22 Ultra  gearbeitet wird".  Das Software-Update soll dann "bald folgen".

Auch wenn kein konkretes Datum genannt wurde, liegt es nahe, dass Samsung das Firmware-Update im Verlauf der kommenden Woche ausrollt. Solltet ihr betroffen sein, empfiehlt es sich daher, regelmäßig die Verfügbarkeit zu überprüfen. Firmware-Updates solltet ihr ohnehin immer so schnell wie möglich installieren. Denn neben dem akuten Display-Problem schließen sie in der Regel auch Sicherheitslücken.

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Galaxy S22+ 5G Roségold Frontansicht 1
100 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema