DockWare bringt mehr Funktionen für angedockte iPhones

Neue Erweiterungen für Euer iPhone: Mit DockWare für iOS 8 gibt es jetzt ein Update des Cydia Tweak, das nun unter anderem auch den Zugriff auf das iPhone-Dock innerhalb einer App ermöglicht, wie iDownloadBlog berichtet.

Mithilfe von DockWare könnt Ihr die Dock-Einblendung bei Eurem iPhone nach Lust und Laune beeinflussen. Zum Beispiel lässt sich das Dock komplett ausblenden. Im Zuge von iOS 8 bekommt der Cydia Tweak weitere sowohl ästhetische als auch praktische Funktionen spendiert, welche verschiedene Arbeitsabläufe auf dem iPhone 6 und Co. vereinfachen können. Die neue Version bietet unter anderem acht verschiedene Ein- und Ausblendungsanimationen für das Dock.

DockWare macht den iPhone-Homescreen frei

Zudem könnt Ihr das Dock automatisch verschwinden lassen und den kompletten Look des Home Screen beeinflussen. Mit der Anwendung für iOS 8 könnt Ihr beispielsweise sämtliche App-Symbole vom Startbildschirm verbannen und stattdessen direkt im Dock ablegen. Dies ist äußerst praktisch, wenn Euer iPhone über ein sehenswertes Wallpaper verfügt, dass dank dem Tool in seiner ganzen Pracht auf dem Home Screen erstrahlt.

Eine Hauptfunktion von DockWare ist zudem, dass Ihr das Dock von überall aus aufrufen könnt, auch innerhalb einer App. Solltet Ihr einen Ordner im Dock abgelegt habt, so könnt Ihr sogar diesen öffnen, obwohl sich eine Anwendung in Verwendung befindet. Der aktualisierte DockWare Cydia Tweak ist ab sofort für 0,99 Dollar in der BigBoss Repo erhältlich. Einen genauen Einblick über die Funktionsweise von DockWare für iOS 8 bekommt Ihr mit dem oben stehenden Video.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: GPS soll mitun­ter nicht korrekt funk­tio­nie­ren
Die GPS-Ortung soll auf einigen iPhone 7-Geräten sehr ungenau sein
Lost in Navigation: Einige iPhone 7-Nutzer berichten von zum Teil massiven Problemen mit der GPS-Ortung des neuen Apple-Smartphones.
LG G6 könnte wasser­dicht sein und kabel­lo­ses Aufla­den ermög­li­chen
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 samt kabelloser Ladestation vor
LG könnte das LG G6 wasserdicht machen – auf Kosten von Modulen und einem austauschbaren Akku. Dafür soll das Gerät kabelloses Laden unterstützen.
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
3
Peinlich !13Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.