"Dragalia Lost": Das ist Nintendos nächstes Spiel für iOS und Android

Das Action-Rollenspiel "Dragalia Lost" von Nintendo erscheint für iOS und Android
Das Action-Rollenspiel "Dragalia Lost" von Nintendo erscheint für iOS und Android(© 2018 CURVED)

Nach Spielen wie "Miitomo", "Super Mario Run" und "Animal Crossing: Pocket Camp" kommt "Dragalia Lost". Nintendo hat nun weitere Infos zu seinem Rollenspiel für iOS und Android veröffentlicht – und auch Gameplay-Material gibt es zu sehen.

Im Königreich von Alberia geht es bergab und es braucht wahre Helden, um die Lage zu retten. Hier kommt ihr ins Spiel und übernehmt in "Dragalia Lost" die Rolle des siebten Prinzen. Eure Mission ist es, das Reich von Monstern zu befreien, die bis vor Kurzem noch von einem magischen Stein zurückgehalten wurden. Hilfe erhaltet ihr unter anderem vom Drachen Midgardsormr, der seine Kräfte mit euch teilt.

Zunächst nur in ausgewählten Ländern

Da es sich bei "Dragalia Lost" um ein Action-Rollenspiel handelt, spielen natürlich auch Kämpfe und Rätsel eine Rolle. Ihr bewegt euch in Echtzeit durch Dungeons und andere Gebiete, während ihr das Spielgeschehen von schräg oben aus steuert. Ihr wählt bis zu drei weitere Begleiter, die ihr auch direkt kontrollieren könnt. Außerdem führt ihr Spezialangriffe aus, geht in Deckung und sammelt Ausrüstung.

"Dragalia Lost" soll am 27. September 2018 für Android und iOS erscheinen. Spieler werden es kostenlos herunterladen können, aber auch die Möglichkeit erhalten, im Spiel Käufe gegen Echtgeld zu tätigen. Nintendo plant derzeit leider, das Rollenspiel zum Start nur in den USA, Japan, Hongkong, Taiwan und Macau anzubieten. Wann die Ankündigung für Deutschland erfolgt, dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein. Solltet ihr euch eben diese Zeit mit einem anderen Spiel vertreiben wollen, könnte euch vielleicht das im Herbst erscheinende "The Elder Scrolls: Blades" interessieren.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEHer damit9Der Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.