Drei Videos zeigen die Fähigkeiten des Galaxy Note 4

Her damit !9
Mit dem Galaxy Note 4 könnt Ihr Dokumente scannen und direkt bearbeiten
Mit dem Galaxy Note 4 könnt Ihr Dokumente scannen und direkt bearbeiten(© 2014 YouTube/Samsung Mobile)

Bilder auswählen, bearbeiten und teilen: In drei neuen Werbe-Clips von Samsung zum Samsung Galaxy Note 4 stehen wie schon in vorherigen Clips die Vorzüge bei der Navigation mit dem Eingabestift im Vordergrund. Die kurzen Filme wurden auf der Video-Plattform YouTube veröffentlicht.

Die Videos stehen unter dem Motto "Do You Note" – und zeigen in erster Linie das Zusammenspiel von S-Pen, Kamera und dem sogenannten "Smart Select"-Feature, berichtet Android Central. Damit könnt Ihr sowohl Text als auch Bilder aus jeder beliebigen App auswählen und auf dem Galaxy Note 4 speichern. So zum Beispiel in dem Video mit dem Titel "Ready, Set, How-To", in dem ein Heimwerker das Feature zum Basteln verwendet – mit mäßigem Erfolg.

Multi-Window-Mode

Ein anderes Video zum Galaxy Note 4 mit dem Titel "Ready, Set, Photo War" zeigt zwei Bekannte, die sich gegenseitig Bilder von Getränken und Speisen schicken und damit einen Wettstreit austragen. In diesem Video wird vor allem der Multi-Window-Mode hervorgehoben, der es Euch ermöglicht, zwei Apps gleichzeitig laufen zu lassen. Im dritten Video namens "Ready, Set, Saved" schließlich geht es um Photo Note; mit diesem Feature des Galaxy Note 4 könnt Ihr beispielsweise schnell Dokumente scannen, speichern und bearbeiten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !17Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten17
Her damit !34Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.