E3 2018: Alle wichtigen Spiele-Ankündigungen – und wo ihr sie sehen könnt

Her damit !6
Sich ein ein volles Auditorium zu quetschen war gestern. Der Spieler von heute streamt alle PKs ohne Mühe.
Sich ein ein volles Auditorium zu quetschen war gestern. Der Spieler von heute streamt alle PKs ohne Mühe.(© 2018 Entertainment Software Association)

Ab Samstag, dem 09. Juni, ist es wieder soweit: Die Electronic Entertainment Expo geht in der Stadt der Engel an den Start. Und anstatt euch stundenlang in den Flieger zu setzen und euch dann durch Menschmassen zu quetschen, genießt doch einfach alle wichtigen Ankündigungen per Tablet oder Smart-TV. Wir haben die Terminübersicht aller wichtigen Events für euch.

Schon im Vorfeld der E3 gab es die eine oder andere Neuankündigung, die dicksten Brocken heben sich die Hersteller aber für ihre Pressekonferenzen auf. Die zwei Stunden sollen für alle Anwesenden und Daheimgeblieben natürlich möglichst unterhaltsam und überraschend werden. Wann ihr welche Veranstaltung wo live verfolgen könnt, auch wenn ihr euch nicht im Moloch LA tummelt, lest ihr im Folgenden:

Electronic Arts (09.06./20:00)

Den Anfang mach das Media-Summit von EA auf dem ihr mit ziemlicher Sicherheit erstes echtes Gameplay zu "Anthem" zu sehen bekommt. Auch ein ausführlicher Ausblick auf das kommende "Battlefield 5" ist natürlich mit von der Partie. Einen eigenen Live-Stream bietet euch Electronic Arts leider nicht, aber die PK könnt ihr auf youtube.com/e3 verfolgen.

Microsoft (10.06./22:00)

Kommt Microsoft endlich aus dem Quark, was spannende und hochwertige Exklusiv-Entwicklungen für die Xbox angeht? Das präsentieren die Redmonder am Sonntag zur besten Sendezeit. Den Livestream könnt ihr natürlich abermals auf der Xbox per Mixer-App verfolgen, um der schrecklichen deutschen Tonspur zu entgehen, müsst ihr die Konsole in den Ländereinstellungen auf "Englisch" stellen.

Bethesda (11.06./3:30)

Hat Bethesda mit "Rage 2" und "Fallout 76" schon alles verraten? Damit ist nicht zu rechnen und die Fans warten zudem noch ungeduldig auf die offizielle Ankündigung des Weltraum-Rollenspiels "Starfield". Dafür würde sich das frühe Aufstehen dann auch glatt lohnen. Der umtriebige Hersteller gibt euch gleich drei Möglichkeiten, die PK zu verfolgen. Und zwar auf Twitch, YouTube, Twitter oder Facebook.

Square Enix (11.06./19:00)

Zeigen die Japaner mehr Gameplay vom neuen Spiel der "Tomb Raider"-Serie? Mit Sicherheit! Aber was ist mit "Life is Strange 2" oder noch besser: Final Fantasy 7? Es gibt auch hier sicherlich genügend Gründe einzuschalten und sich überraschen zu lassen. Im besten Fall kommt sogar noch eine völlig neue Ankündigung ins Spiel. Square Enix überträgt die Veranstaltung auf Twitch, YouTube und Mixer.

Ubisoft (11.06./22:00)

Auch die Franzosen haben sicher viele spannenden Szenen zu ihren neuen Titeln zu bieten: Gameplay-Schnipsel zu "The Division 2", "Beyond Good & Evil 2" und dem Multiplayer-Piratenspiel "Skull & Bones" sind gesetzt – mal sehen, was Ubi sonst noch so für die geneigte Zockerschaft in Petto hat. Dabei seid ihr per YouTube, Twitch oder Mixer.

PC-Gaming-Show (12.06./0:00)

Alles rund um den PC gibt es dann zur Geisterstunde. Hoffentlich ein paar Trailer zu Rechenknecht-exklusiven Neuankündigungen, sonst begnügt man sich eben mit neuem Material zu kommende Multiplattform-Titeln – dann immerhin in der bestmöglichen Optik. Das PC-Gaming-Event ist ebenfalls auf Twitch, Mixer und Facebook zu sehen.

Sony (12.06./3:00)

Für die wichtigste PK heißt es wie in jedem Jahr: Wach bleiben oder sich den Wecker stellen. Denn Sony schießt aus allen Rohren und präsentiert dieses Jahr erstes Gameplay  zu "The Last of Us 2", "Ghost of Tsushima", und dem immer noch rätselhaften "Death Stranding". Auch die Erscheinungsdaten der potentiellen Spiele-Knaller werden mit ziemlicher Sicherheit verkündet. Was der Playstation-Riese sonst noch in der Hinterhand hat, erfahren wir dann am Dienstag in aller Herrgottsfrühe auf der eigens dafür eingerichteten Website oder auf YouTube.

Nintendo (12.06/18:00)

Der Nachschub an hochwertigen Spielen für die erfolgreiche Nintendo Switch kommt ins Straucheln. Wie und mit welchen neuen Spielen steuern die Japaner gegen? In einer perfekten Welt gibt es überraschende Ankündigungen und vielleicht neues Material zu "Metroid" – und wo bleibt eigentlich endlich ein neues "Pilotwings"? Nintendo streamt seine Veranstaltung auf YouTube.

Nun kann sie kommen, die E3 2018. Es wird auf jeden Fall spannend und hoffentlich auch überraschend. Auf welche neuen Titel freut ihr euch am meisten? Falls ihr keine Lust oder keine Zeit habt, die Streams zu verfolgen, bekommt ihr hier auf CURVED natürlich zeitnah alle wichtigen Infos auf dem Silbertablett serviert.


Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.