Effektivitäts-Tabelle für Pokémon GO: Stärken und Schwächen Eurer Pokémon

EXKLUSIVUnfassbar !46
Um viele Kämpfe zu gewinnen, müsst Ihr die Stärken und Schwächen der Pokémon kennen
Um viele Kämpfe zu gewinnen, müsst Ihr die Stärken und Schwächen der Pokémon kennen(© 2016 CURVED)

Seitdem es Pokémon gibt, sind sogenannte Effektivitäts-Tabellen im Umlauf. Der Grund: Unterschiedliche Monster sind unterschiedlich stark oder schwach gegen andere. Diese Abhängigkeiten zu kennen, kann Kämpfe entscheiden und enorm vereinfachen. Das Problem: Viele der aktuellen Tabellen gelten nicht für Pokémon GO. Deswegen haben wir eine eigene Grafik gebaut.

Der große Unterschied: In Pokémon GO gibt es keine Immunitäten. Das heißt: In keinem Kampf macht kein Pokémon überhaupt keinen Schaden. Den Frust wollte Niantic den vielen Casual-Gamern, die vermutlich zum ersten Mal mit Pokémon in Berührung kommen, wohl ersparen und so ein besseres Spielerlebnis schaffen. Stattdessen wird der Schaden nur halbiert.

Dennoch sind die Angriffe unterschiedliche Pokémon unterschiedlich wirksam. Bevor Ihr also in den Kampf geht, lohnt es sich, ein Blick ins eigene Inventar zu werfen und mit Hilfe der Tabelle zu schauen, welche Eurer Pokémon am effektivsten gegen die Eurer Gegner sind. Für noch mehr Tipps lohnt sich unser Ratgeber, mit dem Ihr mehr Kämpfe gewinnt.


Weitere Artikel zum Thema
Google will die schlech­tes­ten Android-Apps bald vor Nutzern verber­gen
Guido Karsten1
Schlecht programmierte Apps werden im Play Store bald nicht mehr so leicht zu finden sein
Google ist ebenso wie Apple darum bemüht, die Qualität der Anwendungen in seinem Store zu verbessern. Nun gibt es eine neue Strategie.
Googles Fuch­sia OS wird unab­hän­gig von Android entwi­ckelt
Guido Karsten
Die Google-Suche kann in Fuchsia jederzeit mit einer Wischbewegung aufgerufen werden
Googles Dave Burke hat sich während der Google I/O auch zu Fuchsia OS geäußert. Ihm zufolge könnte sich das Betriebssystem noch deutlich verändern.
Nintendo Clas­sic Mini verkaufte sich im April besser als PS4 und Xbox
Michael Keller
Supergeil !5Die Retro-Konsole Nintendo Classic Mini verkauft sich besser als erwartet
Die Konsole Nintendo Classic Mini wird nicht mehr produziert – dabei stellten die Verkäufe unlängst sogar PS4 und Xbox in den Schatten.