Effektivitäts-Tabelle für Pokémon GO: Stärken und Schwächen Eurer Pokémon

EXKLUSIVUnfassbar !44
Um viele Kämpfe zu gewinnen, müsst Ihr die Stärken und Schwächen der Pokémon kennen
Um viele Kämpfe zu gewinnen, müsst Ihr die Stärken und Schwächen der Pokémon kennen(© 2016 CURVED)

Seitdem es Pokémon gibt, sind sogenannte Effektivitäts-Tabellen im Umlauf. Der Grund: Unterschiedliche Monster sind unterschiedlich stark oder schwach gegen andere. Diese Abhängigkeiten zu kennen, kann Kämpfe entscheiden und enorm vereinfachen. Das Problem: Viele der aktuellen Tabellen gelten nicht für Pokémon GO. Deswegen haben wir eine eigene Grafik gebaut.

Der große Unterschied: In Pokémon GO gibt es keine Immunitäten. Das heißt: In keinem Kampf macht kein Pokémon überhaupt keinen Schaden. Den Frust wollte Niantic den vielen Casual-Gamern, die vermutlich zum ersten Mal mit Pokémon in Berührung kommen, wohl ersparen und so ein besseres Spielerlebnis schaffen. Stattdessen wird der Schaden nur halbiert.

Dennoch sind die Angriffe unterschiedliche Pokémon unterschiedlich wirksam. Bevor Ihr also in den Kampf geht, lohnt es sich, ein Blick ins eigene Inventar zu werfen und mit Hilfe der Tabelle zu schauen, welche Eurer Pokémon am effektivsten gegen die Eurer Gegner sind. Für noch mehr Tipps lohnt sich unser Ratgeber, mit dem Ihr mehr Kämpfe gewinnt.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram-Update bringt IFTTT-Support und lässt Euch wich­tige Chats anhef­ten
Michael Keller
Nach dem Update könnt Ihr Chats bei Telegram pinnen
Telegram hat ein Update erhalten. In der neuen Version könnt Ihr in dem Messenger unter anderem Chats an den oberen Rand der Liste pinnen.
Poké­mon GO: 100 neue Poké­mon sind schon zu hören und bekom­men Kostüme
Jan Johannsen
Her damit !20Die Pokémon in Pokémon GO gibt es wohl bald in neuen Farben.
Findige Entwickler haben sich den Quellcode der Version 0.49.1 von Pokémon GO angeschaut und dabei die Tondateien der 100 neuen Pokémon entdeckt.
Nintendo Switch in "The Tonight Show": Jimmy Fallon zockt Probe
Marco Engelien
Her damit !7Jimmy Fallon darf das neue "Zelda" auf der Nintendo Switch testen.
Statt eines Promis war die Nintendo Switch die Attraktion in "The Tonight Show". Talkmaster Jimmy Fallon durfte das neue "Zelda" probespielen.